Schwungvoll durch den Sommer

Vielfältig präsentierten sich mal wieder die Musiker des Krupp-Gymnasiums beim Sommerkonzert. Die Streicherklassen des fünften und sechsten Jahrgangs, das Schulorchester und auch Kombinationen dieser Künstler, ein Saitenensemble, der Fünfer- und der Oberstufenchor und einige Solisten präsentieren ein bunt gemischtes Programm von Klassik über traditionelle Lieder aus verschiedenen Ländern bis zu Pop und Rock.

Mehr lesen

Unsere Musiker laden ein

Mehr lesen

25 Jahre Känguru-Wettbewerb

Den Mathematikwettbewerb „Känguru der Mathematik“ gibt es seit inzwischen 25 Jahren!

Auch im Jubiläumsjahr waren wieder 148 Schülerinnen und Schüler des Krupp-Gymnasiums angemeldet! Deutschlandweit nehmen ca. 850000 Schüler aus 10000 Schulen teil. Über 60 Länder beteiligen sich international am Lösen der Aufgaben der Assoziation „Kangourou sans frontiere“. — Wir sind dabei!

Mehr lesen

Kennenlern-Reality

Diesen Donnerstag war die Aula gut gefüllt mit Gästen aus den umliegenden Grundschulen. Die aktuellen Viertklässler kamen mit ihren Eltern um zu schnuppern: Die neue Schule hatten sie sich bereits auch wegen des gelungenen Tags der offenen Tür im November und anderen überzeugenden Events ausgesucht.

Sie alle schauten gespannt auf ihre zukünftige Klassenlehrerin bzw. ihren Klassenlehrer (Manpower!) und lernten auch ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler kennen.

Mehr lesen

Make the school green

Den Kanninchen zum Trotz wächst und gedeiht der Schulgarten, obwohl auch mancher Verlust hinzunehmen ist. Die kleinen Nager sind leider sehr gefräßig.

Unter der Leitung von Frau Kurt trifft sich die MakeTheSchoolGreen-AG immer montags in der 5. Stunde. Die Schülerinnen der Klassen 5 bis 7 versuchen, die Schule umweltfreundlicher zu machen. Momentan ist der Schulgarten das angesagte Projekt. Großartige Unterstützung gibt es hier vom Hausmeister Bernd Gerisch.

Interessierte Neuzugänge sind bei der AG herzlich willkommen.

Mehr lesen

Krupp-Schüler fährt mit Delfinen Boot

Die Klasse 6d machte heute einen Ausflug zum Duisburger Zoo und hat dort viel erlebt. Besonderes Glück hatte Ömercan Oduncu, denn er durfte im Delfinarium mit den Delfinen Boot fahren und sie auch anfassen. Das war natürlich ein Highlight!

Mehr lesen

Abiturienten atmen auf

Heute erfolgten die letzten schriftlichen Abiturprüfungen. In Erdkunde (auch bilingual), Pädagogik, Philosophie, Geschichte und Sozialwissenschaften konnten die Grundkurs-Schülerinnen und -Schüler ihre Kenntnisse unter Beweis stellen.

Um 12.30 Uhr hieß es dann für den Jahrgang Q2 (bis auf wenige Ausnahmen, die einen Nachschreibtermin wahrnehmen müssen): Das schriftliche Abitur – und damit ein Meilenstein – ist geschafft. Jetzt wird erst einmal durchgeatmet, und dann geht es Anfang Juni mit den mündlichen Prüfungen weiter.

Mehr lesen

Energie für’s Abi

Ganz viel Energie benötigen heute 42 Schülerinnen und Schüler des Krupp-Gymnasiums. Sie schreiben ihre Abiturklausuren im Fach Deutsch. Als Themen stehen im Leistungskurs zur Auswahl die Analyse einer Rede von Eugen Ruge zur „aussterbenden Sprache“, die Analyse der Gedichte „Nebel“ von Alfred Lichtenstein und „An den Mond“ von Johann Wolfgang von Goethe sowie die Analyse der Erzählung „Die ganze Nacht“ von Peter Stamm. Im Grundkurs steht u.a. Goethes Faust auf dem Programm.

Ab dem 30. April 2019 ist es für rund 87.100 Schülerinnen und Schüler an insgesamt 1.126 Schulen in Nordrhein-Westfalen wieder soweit: Die Abiturprüfungen stehen an. Schulministerin Yvonne Gebauer: „An das Abitur werden die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten ein Leben lang zurückdenken.

Mehr lesen

Grugapark – dynamisch, sportlich, tierisch

Im fünften Schuljahr lernen alle Schülerinnen und Schüler des Krupp-Gymnasiums den Grugapark in Essen bei einer pädagogischen Exkursion kennen. Bereits an diesem Tag haben die jetzigen Klassen 6a und 7a festgestellt, wie schön es dort ist. Man kann dort sehr viel unternehmen, wofür aber aufgrund des vorgegebenen Programms im fünften Schuljahr keine Zeit blieb. Also wurde der Grugapark nun erneut als Ziel eines Wandertags auserkoren.

Mehr lesen

Jahrgang 9 im Sozialpraktikum

Wir, die Schüler und Schülerinnen aus dem neunten Jahrgang des Krupp-Gymnasiums, haben und mussten von Dienstag bis Donnerstag ein dreitägiges Sozialpraktikum absolvieren. Leider kam ein Termin zur Berufsorientierung dazwischen, welcher dazu führte, dass wir nur den halben Donnerstag in unserer Einrichtung sein konnten. Dank des Praktikums haben wir viele Erfahrungen mit Kindern mit Behinderungen, mit ausgewanderten Kindern als auch mit Senioren gesammelt. Die drei Tage waren etwas zu kurz. Jedoch konnten wir trotzdem einen kleinen Blick ins Arbeitsleben werfen. Das Sozialpraktikum bereitete uns eine Menge Spaß.

Selin Yurtseven, 9c

Mehr lesen