Willkommen am Krupp-Gymnasium!

Herzlich willkommen auf der Homepage des Krupp-Gymnasiums! Die vielfältigen Aktivitäten der Schule, manches Nützliche und möglicherweise Interessante und manche Einblicke in das Schulleben werden hier präsentiert.

Den Newsletter der Schule finden Sie hier: Newsletter

Kontakt mit der Schule: schule@krupp-gymnasium.eu

Jöckel (Schulleiter)

Anmeldeformular zur Anmeldung am 12. bzw. 13. Februar 2019

Das Krupp-Gymnasium kooperiert mit dem Bildungsnetzwerk. Login für Berechtigte:


Zum Bildungsnetzwerk Login

Datenschutzerklärung

Mehr lesen

Stark im Team

Unter professioneller Anleitung der Schattenspringer aus Bielefeld erlebten unsere 6er heute während ihrer Klassenfahrt einen anstrengenden, aber auch sehr lehrreichen Teambildungstag. Ein „Säureteich“ wurde überwunden, die Schülerinnen und Schüler mussten sich nach lustigen Vorgaben sortieren, mussten die Zeit steigern, um vorgegebene Aufgaben zu lösen, waren im Klassenzimmer eingeschlossen und mussten sich daraus retten, haben sich in Teams blind durch den Wald geführt, der wenig wortgewandte Klassenschäfer musste seine blinden Schäfchen durch ein Gatter führen, es wurde Fan-Schnick-Schnack-Schmuck gespielt, ein Schreilauf durchgeführt und verschiedenes mehr.

Mehr lesen

Abisturm 2019 brachte willkommene Abkühlung

Der diesjährige Abisturm fand am Dienstagmorgen, dem 25.06.19 ab 8 Uhr statt und brachte den jüngeren Schülerinnen, Schülern und dem Kollegium außer Spaß auch jede Menge Wasser. Melvin Ülker moderierte durch ein lustiges Programm, das immer wieder durch Spielphasen unterbrochen wurde. An sieben Stationen konnten alle Beteiligten etwa Karten oder – natürlich alkoholfreies – Bierpong spielen, Geschicklichkeitsübungen absolvieren oder die Abizeitung kaufen. In den von Melvin moderierten Spielen mussten Lehrer und Schüler Dinge finden oder Schätzfragen beantworten. Die Verlierer wurden durch das Bespritzen mit Wasser bestraft, was aber angesichts der Temperaturen als nicht sonderlich schlimm erachtet wurde. Der Treppenaufgang zum Sekretariat war durch Fäden und Wasserbecher zu einem Hindernisparcour verwandelt worden, an dem alle ihren Spaß hatten. Wir danken für eine lustige Abwechslung, viel Wasser und den durch Pia Herwagen professionell organisierten Auf- und Abbau und freuen uns auf die Abiturfeier am 27.06.

Jost Enninger

Mehr lesen

Ethik bei der Young Leaders Academy

An der Young Leaders Academy können Jugendliche im Alter von 15 bis 22 Jahren teilnehmen. Ihr habt die Chance, je nach Workshop, eine Woche oder ein Wochenende in einer anderen Stadt mit bis zu 100 anderen Jugendlichen an einem bestimmten Programm teilzunehmen. Ich hatte die Chance für eine Woche in Berlin Strausberg Nord auf dem Bundeswehrgelände mit dem Themengebiet „Ethik“ dabei zu sein. Am Anfang ist es merkwürdig mit so vielen neuen Jugendlichen in einem großen Saal zu sitzen, keiner kennt sich und dennoch unterhalten sich alle miteinander, als würde man einander schon lange kennen. Morgens beim Frühstück setzte man sich mit seinem Zimmermitbewohner/seiner Zimmermitbewohnerin zu „irgendwelchen“ Jugendlichen und wurde sofort mit in das Gespräch eingebunden oder man startete mit der „Woher kommt ihr?“-Frage das Gespräch.

Mehr lesen

Spaß mit allen Elementen

 … hatten heute unsere 6er am Edersee. Zunächst ging es frühmorgens mit dem Schiff übers Wasser in Richtung Waldeck. In der ältesten Seilbahn Deutschlands rauschten die Kinder dann durch die Luft, um anschließend das Schloss Waldeck zu besichtigen. Besonders interessant war der Folterkeller und ein von Gefangenen ausgehobener über 100 Meter tiefer Brunnen. Die Gondeln der Seilbahn beförderten die Schülerinnen und Schüler zurück ins Tal. Und weiter ging es mit dem Schiff zur Staumauer. Über die heiße Erde schlurften die Sechstklässler zum nahegelegenen Wildpark, um dort einer beeindruckenden Greifvogelschau beizuwohnen. Im feurigen Sonnenschein ging es schließlich zurück zur Staumauer, um das letzte Wegstück erneut per Schiff zurückzulegen.

Mehr lesen

Lebendiges Latein – Romanisierung am Niederrhein

Am Mittwoch, den 19.06.2019, fuhr der Lateinkurs der neunten Klassen einschließlich Frau Dreißig und Frau Kribus auf eine Exkursion in den Archäologischen Park Xanten. Angekommen im Museum des Parks erhielten wir eine interessante Führung, bei der wir Vieles über die Entstehung der römischen Siedlung, Gallier und ihr Verhältnis zu den Römern erfuhren. An vielen verschieden Antiquitäten wurde uns nahegebracht, wie sich die Römer und Gallier, sowohl von ihrem Kleidungsstil als auch von ihrem Glauben, aneinander anpassten.

Mehr lesen

6er grüßen vom Edersee

Unsere komplette Jahrgangsstufe 6 verweilt in dieser Woche in der Jugendherberge „Hohe Fahrt“ am Edersee.

Bei herrlichem Wetter erkundeten die Schülerinnen und Schüler heute das Gelände rund um die Jugendherberge, spielten Fußball, Tischtennis, Brettspiele, schaukelten, ließen die Füße im See baumeln, feierten Geburtstag und veranstalteten ein spontane Zimmerdisco.

Alle sind bester Laune und freuen sich auf die nächsten Tage.

Mehr lesen

Sportlich aktiv bei großer Hitze

Endlich einmal ein wunderschöner Sommertag. Das dachten an diesem Sonntag wohl viele Duisburger. Ein paar Schülerinnen und Schülern des Krupp-Gymnasiums wären aber etwas niedrigere Temperaturen angenehmer gewesen.

26 Meldungen konnte Sportlehrer Carsten Liman für den OSC-Sparda-Lauf am 23.6.19 verzeichnen. 1,8 km, 5 km oder sogar 10 km standen auf dem Programm. Leider fielen aus Krankheitsgründen ein paar Starterinnen und Starter aus. So wurde es am Ende spannend, ob die 20 Teilnehmer ins Ziel kommen würden, die nötig waren, um die 500 Euro Belohnung einzukassieren, die von der Sparda-Bank ausgesetzt waren.

Mehr lesen

8er vertiefen Kenntnisse über Antike

8er vertiefen Kenntnisse über Antike Am 13.06.2019 hat der Lateinkurs der achten Klassen einen Ausflug mit Frau Dreißig und Herrn DeByl zum Archäologischen Park Xanten gemacht. Wir haben viel über das Leben in der Antike gelernt. Wir wissen jetzt nicht nur wie die Häuser gebaut wurden und die Thermen ausgestattet waren, sondern auch wie ein Legionen-Lager aufgebaut war und die einzelnen Kämpfer ausgestattet waren. Aber natürlich auch noch mehr. Danach haben wir uns aufgeteilt. Die einen haben eine Parkführung gemacht, die anderen eine Führung durch die Handwerkshäuser. Besonders fasziniert hat uns die Statue der Viktoria. Inspiriert von dieser Statue hat eine junge Studentin die Idee für das Nike-Zeichen bekommen. Diese Idee hat sie an zwei Brüder weitergegeben die nun die Führer dieser Weltmarktmarke sind. Insgesamt war es ein schöner Tag und wir haben alle etwas dazu gelernt. Kanita Ljika, Julia Kochanneck 8a

Mehr lesen

5er diskutieren den Tourismus auf Mallorca

Diese Woche war es wieder Zeit für Krupp-TV – ein Rollenspiel zu einer fiktiven Fernsehsendung, die verschiedene fachgebundene Themen aufgreift. Die Klassen 5b und 5d haben im Fach Erdkunde den Massentourismus auf Mallorca und damit verbundene Vor- und Nachteile anhand verschiedener Rollenprofile diskutiert, unter anderem als Hotelier, Gastronom, Einheimischer oder Umweltschützer. Im Vorfeld wurde das Thema Tourismus und die damit verbundene Wasserknappheit auf Mallorca besprochen, die Rollen konzipiert und in Gruppen erarbeitet.

Mehr lesen

Schwungvoll durch den Sommer

Vielfältig präsentierten sich mal wieder die Musiker des Krupp-Gymnasiums beim Sommerkonzert. Die Streicherklassen des fünften und sechsten Jahrgangs, das Schulorchester und auch Kombinationen dieser Künstler, ein Saitenensemble, der Fünfer- und der Oberstufenchor und einige Solisten präsentieren ein bunt gemischtes Programm von Klassik über traditionelle Lieder aus verschiedenen Ländern bis zu Pop und Rock.

Mehr lesen