5d aktiv im Lehmbruck-Museum

Im Rahmen des Kunstunterrichts lernte die Klasse 5d das Lehmbruck-Museum kennen. Taha berichtet: „Es hat sehr viel Spaß im Lehmbruck-Museum gemacht! Es war sehr toll uns alle Figuren genau anzuschauen. Der Mann hat uns alles sehr gut erklärt, also man hat alles verstanden! Der Geschäftsführer (Domenik) war sehr, sehr nett zu uns, und er hat uns auch erlaubt eine Figur anzufassen!

Am meisten Spaß gemacht hat das Bauen mit Ton!

Mehr lesen

2. Platz bei „What’s Funky“

Nun sind die Ergebnisse von „What‘s Funky“ da! Das ist ein bundesweiter WhatsApp-Wettbewerb der Funke Mediengruppe.

Hier kommen mit einem Trommelwirbel die Gewinnerklassen: Der erste Platz ging nach Hamburg an den Profilkurs 8 der Stadtteilschule Lurup in Vermoor. Mit 474 Punkten und damit einem nur knappen Vorsprung sichert er sich die Klassenprämie von 150 €.

Mit 461 Punkten haben wir als 6A des Krupp-Gymnasiums den zweiten Platz belegt. Und unsere Klassenprämie ist 100 €.

Mehr lesen

Leselust wecken und Lesekompetenz fördern

Bei Azra Odabasi aus der Klasse 6a hat das funktioniert. Die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs des Buchhandels liest gerne und sehr gut.

Am Sonntag, den 24.02.19, trafen sich alle Duisburger Schulsieger der sechsten Klassen in der Mayerschen Buchhandlung im Forum. Die Kreisentscheide Duisburg Nord und Duisburg Süd wurden ausgetragen. Für das Krupp-Gymnasium war Azra dabei: „Weil das Publikum diesmal aus fremden Eltern und Kindern bestand, war ich sehr nervös. – Hin und wieder war es auch mal langweilig, weil wir so lange warten mussten. Trotzdem hatte es sehr viel Spaß gemacht! Und ich habe mich sehr gefreut, dass Frau Kirstein gekommen ist!“

Mehr lesen

Lernstatt Demokratie

Bei der 7. Lernstatt Demokratie NRW in Hamminkeln stellten Janset Kaya und Zehra Cilli ihr Projekt zu Südafrika u.a. der Schulministerin Gebauer vor. In Kooperation mit der Kindernothilfe hatten sich die Schülerinnen und Schüler u.a. mit der Freundlichkeit von Städten befasst. Dabei hatten sie mit Schülerinnen und Schülern aus Kolumbien und Südafrika zusammengearbeitet.

Mehr lesen

Mathematik mit Tieren, Zahlen, Wasserschläuchen

Fast 180 Schülerinnen und Schüler haben heute besonders intensiv Mathematik gemacht und an der Vorrunde des Pangea-Wettbewerbs teilgenommen.

Die Fünftklässler mussten beispielsweise die Aufgabe bearbeiten: Welches der folgenden Tiere könnte eine Größe von 5000 mm haben?

Für die Sechstklässler ging es z. B. um folgende Entscheidung: Denke dir eine ganze Zahl aus, verdreifache sie und addiere sieben dazu. Verdopple diese Summe und ziehe zwei ab. Die Lösung ist stets …

Mehr lesen

CAPOEIRA am Krupp

CAPOEIRA ist eine alte Kampfkunst aus Brasilien. Sie wurde von den afrikanischen Sklaven benutzt, um sich aus ihrem Elend zu befreien. Neben afrikanischen Wurzeln hat Capoeira auch viele indianische Einflüsse. Ähnlich wie Brasilien selbst gibt es Einflüsse aus der ganzen Welt, weshalb die CAPOEIRA 2014 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde.

Mehr lesen

Unser ganzes Kollegium bildet sich fort!

Wir, die Lehrerinnen und Lehrer, haben uns an drei Tagen intensiv mit Neuem und bereits Bekanntem beschäftigt: Zwei externe und hochkompetente Moderatoren haben uns in die Ideen und in das Konzept von Lions Quest geführt. Wir haben gelernt, gelesen und viel diskutiert, vor allem aber selbst ausprobiert. Anders miteinander arbeiten und leben, soziale, emotionale und kommunikative Kompetenzen und Fähigkeiten fördern und stärken, das war das Ziel! Wir sind motiviert und wollen diese neuen Erkenntnisse nun weiter in unsere Schule tragen.

Benedikte Herrmann

Mehr lesen

Auch die Mittelstufe debattiert

Am 11.02.19 und 12.02.19 fand für alle Interessierten, von den Deutschlehrerinnen Frau Ockler und Frau Zielinski angesprochenen SchülerInnen der Klassenstufen 8-9 ein Workshop zur Vorbereitung auf den „Jugend debattiert“ – Wettbewerb statt.

Von ca. 8-13 und 8-14 Uhr wurden die SchülerInnen explizit zum Thema „Debattieren“ gefördert. Es wurden einzelne Bausteine einer Debatte besprochen, Musterdebatten geführt, Recherchen betrieben, usw. Außerdem wurde ihnen der Turnieraufbau von „Jugend debattiert“ dargestellt und erklärt.

Mehr lesen

Debatte zu bedingungslosem Grundeinkommen

Soll in Deutschland ein bedingungsloses Grundeinkommen eingeführt werden? Dies war die Frage, zu der die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in unserem Schulfinale des bundesweiten Wettbewerbs Jugend debattiert Stellung bezogen. Da die Pro- und Contra-Besetzung jeweils zugelost wird, müssen die Debattanten zu Anwälten ihrer Position werden, auch wenn diese vielleicht nicht ihrer persönlichen Meinung entspricht. Dabei kommt es nicht nur auf eine fundierte Sachkenntnis an, sondern auch auf sprachlichen Ausdruck, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft.

Mehr lesen

Schüler unterrichten Lehrer

Wenn es um Medien und Technik geht, haben manche Schüler einigen Lehrern viel voraus. Insbesondere wenn es sich um Schüler der AG „Medien und Technik“ handelt.

In einer schulinternen Lehrerfortbildung zum Thema MacBooks bewiesen Simon und Mirkan aus der 9a und Atakan aus der 9b umfassende Kenntnisse, die sie didaktisch gut aufbereitet an mehr oder weniger ahnungslose Lehrer und Lehrerinnen weitergaben.

Mehr lesen