U18-Wahl am Krupp-Gymnasium

U18 ist ein Projekt der politischen Bildung. Es setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wählen gehen können. Damit sollen sie die Gelegenheit erhalten, sich politisch laut und sichtbar auszudrücken. Nach Aussage der Organisatoren eigne sich U18 besonders für selbstorganisierte Kinder- und Jugendaktionen. Politische Bildung wachse aus Neugierde und Eigeninitiative, für sich selbst und Gleichaltrige.

Mehr lesen

Fünftklässler üben Teamgeist und erfahren Natur

In ihrer dritten Woche am Krupp-Gymnasium nehmen unsere Fünftklässler traditionell an dem dreistündigen Projekt „Wissen und Bewegung“ der SCHULE NATUR im Grugapark Essen teil.

In diesem Jahr fuhren die Klassen 5a, 5b und 5c am 14.09.2017 mit Bussen nach Essen. In lockerer Atmosphäre erlebten die Schülerinnen und Schüler in einem Parcours durch den Grugapark Bewegungs- und Teamspiele, die die Motorik und die Gruppendynamik förderten.

Mehr lesen

Erste gute Tat für die DomRep

Es geht los! Unsere Schülerinnen und Schüler sind aktiv, suchen Sponsoren und arbeiten. Das Geld, das sie für die gute Tat bekommen, spenden sie für die Schule Café con Leche in der Dominikanischen Republik.
Wir hoffen, dass sie viele Sponsoren finden, die es ihnen ermöglichen, für sie zu arbeiten.

Mehr lesen

Jede Schülerin/jeder Schüler kann wählen

Bei uns: ja! Wir beteiligen und an der U18-Aktion in Duisburg. Jede Schülerin/jeder Schüler kann am 14.9. im Raum 205 unter realistischen Bedingungen (Stimmzettel usw.) den Wahlvorgang der Bundestags- und Oberbürgermeisterwahl erproben. Die Ergebnisse werden duisburg- und bundesweit ausgewertet und sollen vor der Wahl am 24.9. veröffentlicht werden.

Mehr lesen

Spendenaktion für Schule „Café con Leche“

Dominik Maxelon, ehemaliger Schüler des Krupp-Gymnasiums, hat sein freiwilliges soziales Jahr in der Dominikanischen Republik gemacht, an der Schule „Café con Leche“ in einem Armenviertel am Rande der Hauptstadt Santo Domingo. In dieser Schule hat er „unglaublich tolle Erfahrungen“ gemacht, was ihn bewogen hat, der Schule auch nach seinem Weggang zu helfen. Sie hat nämlich ein gewaltiges Platzproblem. Die Sporthalle wird zur Hälfte für den Sportunterricht und zur anderen Hälfte als Klassenraum (ohne Abtrennung) genutzt. Geld für einen dringend notwendigen weiteren Klassenraum ist nicht vorhanden. Mit der Idee, dieses Geld zu sammeln, kam Dominik auf seine alte Schule zu und traf auf offene Ohren.

Mehr lesen

Tagesausflug nach Liège/Belgien im Juli 2017


Am Morgen um acht Uhr haben wir, die komplette Jahrgangstufe 9 (jetzt EP) und der Französisch-Kurs der Q1(jetzt Q2), uns am OSC Parkplatz getroffen. Wir sind alle aufgeregt in den Bus gestürmt und wollten unbedingt los, um keine Zeit zu vergeuden. Dann war es so weit, wir haben uns mit unseren engsten Freunden zusammengesetzt und haben die zweistündige Fahrt nach Liège genossen. Als wir endlich ankamen, holten alle sofort die Handys raus und wollten die schönen Häuser und Straßen Lüttichs in Fotos festhalten. Unser Ausflug begann mit einer schönen Bootsfahrt, bei der wir aufmerksam den Informationen lauschten, die uns während der Fahrt gegeben wurden. Als nächstes haben wir in kleinen Gruppen eine Stadtrallye durchgeführt, um die Stadt Lüttich besser kennenzulernen. Währenddessen haben wir sehr schöne, alte Sehenswürdigkeiten entdeckt. Leider wurde in der Zeit das schöne Wetter schlechter, es fing an zu regnen und zu donnern. Deswegen pausierten wir in Restaurants oder Geschäften. Am Ende des Besuchs in Lüttich ging es zu den bekannten Treppen, die ‚Montagne de Bueren‘. Wir mussten insgesamt 374 Stufen hochlaufen. Doch oben angekommen sah man die schöne Stadt Lüttich von einer ganz anderen Sicht. Am Ende des Tages stiegen alle wieder in den Bus ein und fuhren entspannt zurück nach Deutschland.

Aylin Kücük, Sevval Öztas (EP)

Mehr lesen

Die neue 5 an der Europaschule Krupp-Gymnasium

Das Krupp-Gymnasium begrüßte seine Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs und hieß die Neuen im Beisein ihrer Eltern, Geschwister und Großeltern in einer Feierstunde in der Aula herzlich willkommen. Im Elterncafé wurden die Gäste von Eltern des 6. Jahrgangs mit Kaffee und einem vielfältigen Kuchenbuffet verwöhnt. Bei durchwachsenem Wetter tauschten sich unsere Gäste unter den großen Bäumen auf dem Schulhof aus, während die neuen Schülerinnen und Schüler ihre erste Klassenstunde hatten.
Der erste Schultag endete im Sonnenschein in fröhlicher Atmosphäre schließlich mit einer gemeinsamen Aktion auf dem Schulhof. Die Schülerinnen und Schüler und Klassenlehrerinnen Frau Kirstein und Frau Sendler sowie der Klassenlehrer Herr Klömmer schickten nach einem Countdown zahlreiche Heliumballons in den Europafarben Gelb und Blau gleichzeitig in die Luft. Es war für alle ein gelungener Start in das neue Schuljahr!

Benedikte Herrmann

Mehr lesen

Wir trauern um Hülja Hellmich

Unsere Schülerin Hülja Hellmich ist in den Sommerferien bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Hülja kurz vor den Sommerferien

Mehr lesen

Warum denn in die Ferne schweifen … (Teil 2)

Während manche Klassen anlässlich des Schulwandertags das Freibad Kruppsee in Rheinhausen als Ausflugsziel aussuchten, zog es die Klasse 7b zur Robinson-Abenteuerfarm, die ebenfalls im unmittelbaren Umfeld unserer Schule liegt.

Da sich am Ende der siebten Klasse die Klassenleitung verabschiedet und mit Klasse 8 eine neue Klassenleitung antritt, wollte die 7b ein Abschiedsfest feiern. Dazu bot sich das Gelände der Robinson-Abenteuerfarm an.

Mehr lesen

Warum denn in die Ferne schweifen …

… wenn das Gute liegt so nah! Das dachten sich die Klassen 5a, 8a, 9a und 9b, als sie im Rahmen des Schulwandertags, am Donnerstag, 13.07.17, das Freibad Kruppsee als Ausflugsziel aussuchten.
Neben dem 50-Meter-Schwimmbecken und dem herrlichen Natursee bietet das Bad zahlreiche Möglichkeiten, einen netten Tag als Klasse miteinander zu verbringen: So wurde geschwommen und geplanscht, Volleyball, Fußball, Beachsoccer, Wasserball und Schach gespielt, Musik gehört, gequatscht, gegessen und getrunken oder einfach nur gechillt.

Mehr lesen