Leid und Spaß in Berlin

Der Deutsch-LK der Q2 verbringt die laufende Woche in Berlin und setzt sich auf außergewöhnlichen Wegen mit deutscher Geschichte, Identität und Theater auseinander. Nach einer sehr gemütlichen Anfahrt mit dem Zug gab es am Sonntag zunächst einen Spaziergang durch den alten Westen, denn wir wohnen direkt am Bahnhof Zoo.

Mehr lesen

6a rettet „Wuschel“ in Hagen

Die Kinder der 6a – fliegend in der Luft.

Wir retten „Wuschel“ und gehen selbst nicht unter.

Viele Grüße von unserer Klassenfahrt aus Hagen.

Christina Hüllen

Mehr lesen

Sonne in Venedig

„In Venedig gibt es ungefähr 175 Kanäle mit einer Gesamtlänge von rund 38 Kilometern. Der wichtigste davon ist der Canale Grande, der etwa vier Kilometer lang und 30 bis 70 Meter breit ist.“ So könnte auch eine Aufgabe in einer Matheklausur beginnen.

An Klausuren mag der Mathematik-Leistungskurs unter der Leitung von Frau Dr. Johann derweil aber nicht denken.

Er verweilt momentan in der Stadt der Kanäle und Brücken und lässt sich von den wunderschönen Bauwerken beeindrucken.

Eine Bootsfahrt durfte heute natürlich nicht fehlen.

Mehr lesen

Trübes Wetter, aber kein Trübsal

Vom Edersee grüßen die Klassen 6b, 6c und 6d.

Leider ist das Wetter eher bescheiden, was der Stimmung aber nicht schadet. Die Sechstklässler machen das Beste daraus und nehmen es mit Humor.

Mehr lesen

Englisch-LK grüßt aus Malta

In dieser Woche sind sowohl alle Klassen der Jahrgangsstufe 6 als auch die Leistungskurse der Jahrgangsstufe Q2 auf Klassen- bzw. Studienfahrt.

Von Malta grüßt der Englisch-LK von Herrn Schrammeck.

Mehr lesen

Die neue Schulpflegschaft stellt sich vor

Gestern wurden in der Schulpflegschaftssitzung die Elternvertreter für die Schulkonferenz 2019/20 gewählt. Der Schulkonferenz gehören jeweils sechs gewählte Eltern, Schüler*innen und Lehrer*innen an und werden für die Dauer eines Schuljahres gewählt.

Gewählt wurden: Herr Pecigos (Schulpflegschaftsvorsitzender), Frau Fischer (Erste Stellvertreterin), Frau Hofmann (Zweite Stellvertreterin), Frau Kampen, Frau Petersen und Frau Oechtering.

Wir begrüßen die gewählten Elternvertreter*innen in der Schulkonferenz und freuen uns auf unsere gemeinsame Arbeit für unsere Schule.

Benedikte Herrmann

Mehr lesen

Förderverein freut sich über fleißige Läufer

Rund um den Volkspark fand im Juni der OSC-Sparda-Lauf statt. 21 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis Q1 des Krupp-Gymnasiums machten sich über 1,8 km, 5 km und 10 km auf den Weg und konnten dabei beachtliche sportliche Erfolge vorweisen.

Heute allerdings ging es nicht um sportliche Klasse sondern um Masse, denn mindestens 20 Läuferinnen und Läufer mussten für eine Schule an den Start gehen, um von der Sparda-Bank belohnt zu werden. Das Krupp-Gymnasium hat das Soll erfüllt. Deshalb durften ein paar engagierte Sportlerinnen und Sportler in der OSC-Sportwelt einen Scheck in Höhe von 500 Euro entgegennehmen. Stolz wurde dieser an den Förderverein weitergereicht.

Heike Kirstein

Mehr lesen

Blumenranken und Spider-Man

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die kleinsten Besucher beim Gemeindefest der evangelischen Friedenskirchengemeinde geschminkt. Diesmal waren Blumenranken und Spider-Man die Renner!

Ein herzlicher Dank geht an Anna und Vivienne aus der EP, sowie Hanna aus der Q2, die neben zwei ehemaligen Schülerinnen mit ein wenig Farbe und jeder Menge Engagement viel Freude auf die Gesichter gezaubert haben.

Wiebke Ehmen

Mehr lesen

Fairtrade-AG versüßt Gemeindefest

Am Sonntag, den 22.09.2019, haben wir mit der Fairtrade-AG erfolgreich „Die gute Schokolade“ beim Gemeindefest an der Friedenskirche verkauft. Die Schokolade wird fair produziert und für je fünf verkaufte Tafeln wird ein Baum gepflanzt.

Viele Menschen haben Schokolade gekauft und zusätzlich Geld gespendet, dieses wollen wir an eine Hilfsorganisation weitergeben.

Judith Diederichs (8c)

Mehr lesen

Krupp-Musiker beim Gemeindefest

Am Samstag, dem 21.9.19, trat der Unterstufenchor des Krupp-Gymnasiums auf dem Gemeindefest der Friedenskirche auf und sorgte dort für großen Applaus.

Sichtlich genossen die jungen Sängerinnen ihren Auftritt, die noch nie vor so einem großen Publikum außerhalb der Schule aufgetreten waren. Beim Abschluss-Titel wurde der Solopart von Sam Pisters übernommen, deren Interpretation des Rihanna-Songs großen Anklang fand.

Mehr lesen