1969

Der Abiturjahrgang von 1969:
(Von 1946 bis 1974 hieß das heutige Krupp-Gymnasium „Städtisches mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium Rheinhausen“)

1. Jahrgang 1969, Klasse 13a
2. Jahrgang 1969, Klasse 13b
3. Jahrgang 1969, Klasse 13c

Jahrgang 1969, Klasse 13a:
Bock, Frieder
Brenning, Ulrich
Eich, Gottfried
Förster, Georg
Fromm, Martin
Gaß, Hans-Jürgen
Gerhards, Karl-Gregor
Goebel, Ulrich
Hätzel, Jürgen
Henkel, Johannes
Hess, Herbert
Heyden, Arnim
Heyens, Klaus
Hochgeschurz, Franz
Isert, Hans
Janßen, Manfred
Jeschke, Günter
Jung, Michael
Lackas, Werner
Meyer, Hans-Heinrich
Schrooten, Friedhelm
Schulmann, Wilhelm

Jahrgang 1969, Klasse 13b:
Bittmann, Andreas
Detlinger, Georg
Eich, Christian
Kahlke, Klaus
Kehr, Norbert
Labudda, Wolfgang
Lehmer, Gerhard
Lemken, Wolfgang
Lewen, Detlev
Lindenpütz, Helmut
Lüttgens, Rolf
Meiselbach, Ulrich
Möllers, Ulrich
Müller, Detlef
Otto, Harald
Pagel, Eckhard
Schaller, Walter
Schmidt, Ralf
Spaete, Christian

Jahrgang 1969, Klasse 13c:
Bremer, Wolfgang
Grönhagen, Wolfgang
Kahlke, Gerhard
Schuck, Wilhelm
Smolibowski, Gerhard
Speicher, Peter
Stankowski, Jürgen
Stegmans, Wilfried
Stribeck, Norbert
Switalla, Wolfgang
Tryba, Michael
Uchner, Frank
Waldenmeyer, Bernd
Wittenhagen, Joachim
Witting, Werner
Wolske, Ralf-Reiner
Zielinski, Hans-Jürgen