Happy ending in Oz

Seit einigen Wochen schon beschäftigt sich die Klasse 7b im Deutschunterricht mit dem Theaterstück „Die Zauberfee von Oz“ und hat ihre dazugehörige Theaterprüfung erfolgreich absolviert.

Da die originale Textvorlage im Deutschbuch das Ende offen lässt, bekamen die Schüler die abschließende Projektaufgabe, in Gruppen eine mögliche Schlussszene des Stückes in Form eines Skripts zu verfassen, die Szene zu proben und schließlich auf die Bühne zu bringen.

Bei der heutigen Abschlussaufführung zogen die Schüler noch einmal alle Register, brachten interessante Requisiten mit, verkleideten sich zum Teil mit sehr viel Einfallsreichtum und Liebe zum Detail und gestalteten das Bühnenbild mit Aufwand und kreativen Ideen (so wurde z.B. das Gefängnis in der Kerkerszene mit gerollten „Zeitungsgitterstäben“ dargestellt).

So kam es heute auf der Bühne zu einem spannenden Kampf zwischen den guten und bösen fantastischen Wesen der Zauberwelt Oz, aus dem die tapferen und tugendhaften Helden zum Glück als Sieger herausgingen – ein gelungener Abschluss unseres Theaterprojektes!

Nadine Zielinski

Comments are closed.