Kennenlern-Reality

Diesen Donnerstag war die Aula gut gefüllt mit Gästen aus den umliegenden Grundschulen. Die aktuellen Viertklässler kamen mit ihren Eltern um zu schnuppern: Die neue Schule hatten sie sich bereits auch wegen des gelungenen Tags der offenen Tür im November und anderen überzeugenden Events ausgesucht.

Sie alle schauten gespannt auf ihre zukünftige Klassenlehrerin bzw. ihren Klassenlehrer (Manpower!) und lernten auch ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler kennen.

Auch die Paten aus den aktuellen siebten Klassen trafen sie zum ersten Mal: diese unterstützten ihre neuen Schützlinge engagiert u.a. mit einer Schulrallye.

Nach zwei super Gigs des Unterstufen Chors begleitet von Herrn Tenner in der Aula ging es direkt in die Realität des Schulalltags … naja … noch nicht ganz so straight. Nach dem traditionell ersten gemeinsamen Gruppenfoto auf der Treppe wurden die Schüler mit Infobriefen und Basics versorgt. Im Klassenraum wurden schon die ersten Kontakte geknüpft und erste WhatsApp-Gruppen gestartet. So soll das erste Kennenlernen wohl sein: ein positiver erster gemeinsamer Tag, auf den noch viele schöne Momente zu Beginn des neuen Schuljahres folgen sollen.

Danke an die „Profi -Eltern“ der aktuellen 5er, die währenddessen die neuen Eltern in der Cafeteria mit Kaffee, Fingerfood und heißen Insider-Infos versorgten. Beratung gab es dort natürlich durch die Schulleitung aber auch z.B. durch Genialis zu weiteren schulischen Angeboten.

Der Vormittag war ein Erfolg: „die Neuen“ fühlten sich bei uns willkommen und schon so gut wie dazu gehörig. See you in August!

Vielen Dank allen Mitwirkenden!

Hendrik Klömmer, Erprobungsstufenleiter

Comments are closed.