Jugend debattiert: Landesvorentscheid

Soll die Bundeswehr EU-Bürger rekrutieren? Soll die Teilnahme an Demonstrationen für Schülerinnen und Schüler als Entschuldigungsgrund gelten? – Das waren die Themen, mit denen sich die Regionalsieger der Altersgruppe 2 im Landesvorentscheid des bundesweiten Wettbewerbs Jugend debattiert auf der jeweils zugelosten Pro- oder Contra-Position auseinandergesetzt haben. Unser erfolgreicher Debattant Felix Wieschollek aus der Q1 musste sich diesmal den vier Finalisten geschlagen geben. Dennoch sind wir unglaublich stolz, dass er so weit gekommen ist. Und wie in der Begrüßungsrede des Organisationsteams in Oberhausen treffend gesagt wurde: alle hier sind Sieger.

Nächstes Jahr geht es in eine neue Runde, für die sich dann zu gegebener Zeit wieder interessierte Schülerinnen und Schüler zum vorbereitenden Workshop melden können.

Janin Hafke

Comments are closed.