Diskussion zur Europawahl

Organisiert vom Leistungskurs Sozialwissenschaften der Q1 fand am 6. Mai im Krupp-Gymnasium eine Podiumsdiskussion zur Europawahl statt. Befragt werden konnten Frau Eink von der SPD, Herr Terwiesche von der FDP, Frau Wenzel von B90/Die Grünen und Herr Matenzoglou von den Linken.

Die Fragen der Schülerinnen und Schüler drehten sich um die Zukunft Europas sowie Umwelt- und Klimapolitik. Besonders interessierten sich die Diskutierenden dabei für Themen wie den Rechtsruck in Europa, Ansätze zur Regulierung des Internets, für die Positionen zu Fridays for future.

Die Diskussion wurde von einer Moderatorin und einem Moderator aus dem Kurs geleitet und stellte sicher, dass auch Fragen aus dem Publikum gestellt werden konnten. Die Schülerinnen und Schüler machten davon engagiert Gebrauch.

Comments are closed.