Fünftklässler besuchen Bezirksbibliothek

Seit einigen Jahren besuchen unsere fünften Klassen die Bezirksbibliothek Rheinhausen. So lernen sie den Standort und dessen Angebote kennen, bekommen einen kostenlosen Büchereiausweis und erfahren auch, welche Unterstützung die Bibliothek bezogen auf die Schule bietet.

Am Dienstag, den 9.4.19, waren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5c vor Ort. Die Klassen 5b und 5d haben diesen Unterrichtsgang bereits im März gemacht. Sidelya Altun aus der 5c berichtet:

Zuerst sind wir von der Schule zur Bibliothek gelaufen. Dort hat uns dann eine Frau begleitet, die dort arbeitet. Sie hat uns Regeln erklärt, wie man sich in der Bibliothek verhält. Danach haben wir einen Bibliotheksausweis bekommen.

Dann durften wir uns Bücher in der Kinderabteilung aussuchen, die wir später ausleihen durften. Nachdem alle ein Buch ausgesucht hatten, sind wir zu einem Automaten gegangen. Da konnten wir mit unserem Bibliotheksausweis die Bücher selbst ausleihen. Danach sind wir in die Erwachsenenabteilung gegangen, die direkt neben der Kinderabteilung steht. Bei der Erwachsenenabteilung durften wir uns die Bücher angucken, die an der grünen Wand standen. Die an der grünen Wand standen, waren nämlich auch Kinderbücher, nur für etwas ältere Kinder. Zum Schluss sind wir wieder zur Schule zurückgelaufen.

Comments are closed.