Schüler unterrichten Lehrer

Wenn es um Medien und Technik geht, haben manche Schüler einigen Lehrern viel voraus. Insbesondere wenn es sich um Schüler der AG „Medien und Technik“ handelt.

In einer schulinternen Lehrerfortbildung zum Thema MacBooks bewiesen Simon und Mirkan aus der 9a und Atakan aus der 9b umfassende Kenntnisse, die sie didaktisch gut aufbereitet an mehr oder weniger ahnungslose Lehrer und Lehrerinnen weitergaben.

Gerne möchten diese in der nächsten Zeit mit ihren Schülerinnen und Schülern den neuen Medienraum des Krupp-Gymnasiums mit seiner hochmodernen Ausstattung nutzen. Voraussetzung dazu ist aber die Beherrschung der neuen MacBooks.

Simon, Mirkan und Atakan stellten unterstützt von ihrem AG-Leiter und Informatiklehrer Daniel DeByl die Grundfunktionen vor, erläuterten wichtige Programme und Einstellungen und warnten vor den No-Go’s. Ihre Schüler, also die Lehrer, konnten die umfassenden Informationen direkt in die Tat umsetzen, da jeder ein MacBook zur Verfügung hatte und alles gleich ausprobieren konnte. Natürlich tauchten zahlreiche Fragen und Unsicherheiten bei den Lehrern auf, aber die Schüler konnten diese souverän und verständlich erklären.

Nun können sich die Teilnehmer der Fortbildung demnächst mit ihren eigenen Schülern in den Medienraum wagen, um in den Genuss der modernen Technik zu kommen. Ein herzliches Dankeschön geht an die kompetenten Schüler, die heute die Lehrerrolle übernahmen.

Heike Kirstein

Comments are closed.