Tröstehunde verbreiten gute Laune

Eigentlich ist die erste Mathearbeit in der Klasse 5b gut ausgefallen. Mehr als die Hälfte der Kinder hat eine Eins oder eine Zwei. Aber leider gibt es auch ein paar Kinder mit enttäuschenden Ergebnissen. Und so mancher ist ja bereits über eine Drei traurig. Wie gut, dass die Mathelehrerin ihre beiden Hunde mitgebracht hatte. Sie waren liebevolle Tröster und sorgten schnell wieder für gute Laune.

Comments are closed.