Abschied und Neubeginn

Drei beliebte und sehr engagierte Kollegen verabschieden sich mit dem Ende des Schuljahrs vom Krupp-Gymnasium. Nicht in den Ruhestand, dafür sind sie viel zu jung! Aber weg aus Rheinhausen, hinein in andere Städte – aus familiären Gründen.
Mit herzlichen Reden, vielen Erinnerungen, passgenauen Geschenken und zahlreichen Tränen in den Augen sagte die Schulleitung und das Kollegium im Rahmen einer kleinen Feierstunde „ciao“ zu Herrn Mileti, Herrn Scheitler und Herrn Strauß.
Wir werden sie sehr vermissen und wünschen ihnen einen guten Start an ihren neuen Schulen.

Comments are closed.