Sechs junge Mathegenies

In diesem Jahr haben bundesweit 96.136 Schülerinnen und Schüler an der Vorrunde des mathematischen Pangea-Wettbewerbs teilgenommen. Mit dabei waren im Februar auch über 120 Schülerinnen und Schüler des Krupp-Gymnasiums.
Die besten 500 Schülerinnen und Schüler jeder Jahrgangsstufe erreichen die Zwischenrunde. Sechs Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben das geschafft, nämlich Florian (5a), Sophie (5b), Emilia (6a), Simon und David (beide 9a) und Felix (EP). Herzlichen Glückwunsch! Sie werden am Freitag, dem 20.04.18, zur Zwischenrunde antreten und versuchen einen der zehn Finalplätze, die für jede Jahrgangsstufe zu vergeben sind, zu erreichen. Wir wünschen ihnen, dass sie bei den sicherlich kniffligen und anspruchsvollen Aufgaben den Durchblick behalten und ihr Talent erneut unter Beweis stellen können.

Wer einmal selbst probieren möchte, wie es mit seinen mathematischen Fähigkeiten so steht, der kann unter http://pangea-wettbewerb.de/downloads/ die Fragenkataloge der einzelnen Jahrgangsstufen und auch die Lösungen der letzten Jahre herunterladen.

Heike Kirstein

Comments are closed.