Tischtennis-Milchcup-Bezirksturnier

Der Milchcup ist deutschlandweit der einzige Tischtennis-Rundlauf-Wettbewerb für die Klassen 3, 4, 5 und 6. Er wird gesponsert von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen. Mit diesem Wettbewerb sollen im Rahmen der Initiative „genius, gesunde ernährung – natürlich in unserer schule“ die fittesten Milchtrinker Nordrhein-Westfalens ermittelt werden und das mit einer Sportart, die jeder ohne großen Ausrüstungs-
aufwand und in jeder Schule ausüben kann: Tischtennis.
Und weil im Sport der Teamgeist ganz wichtig ist, wird in Mannschaften gespielt, die aus vier bis fünf Schülerinnen und Schülern einer Klasse bestehen.
Seit vielen Jahren nimmt das Krupp-Gymnasium an diesem Rundlauf-Wettbewerb teil, so auch in diesem Jahr. In einem Schulturnier unter der Leitung von Frau Ockler wurden im Februar die Schulsieger, ein Mixed-Team aus der 5b und ein Jungen-Team aus der 6a, ausgespielt. Sie fuhren am 8.3.18 mit Herrn Liman zur Sporthalle der Heinrich-Pattberg-Realschule nach Moers und staunten über die vielen Tischtennisplatten in der Halle und die zahlreichen anderen Spielerinnen und Spieler, die nun auf sie zukamen.
Leider konnten sich unsere Hobbyspieler Arda, Max, Johanna und Leonie aus der 5a und Niro, David, Hannes und Bastian aus der 6a nicht gegen die wesentlich routinierteren Gegner der anderen Schulen aus der Region Niederrhein durchsetzen. Trotzdem war es ein interessantes Erlebnis für die jungen Sportler und natürlich mal ein ganz anderer Schultag.
Heike Kirstein

Comments are closed.