5er lernen Bezirksbibliothek Rheinhausen kennen

Die Klasse 5b des Krupp-Gymnasiums hat am 15. Februar 2018 die Bezirksbibliothek in Rheinhausen besucht. Dort versammelten sich die Schüler zuerst in der Abteilung für Kinderbücher und dort berichtete die Mitarbeiterin der Bibliothek, dass es in der Bücherei über 5.000 Bücher gibt und dass insgesamt 15 Bezirksbibliotheken in ganz Duisburg verteilt sind.

Außerdem gab es auch einen Bücherbus, den die Klasse besuchen durfte. Es war dort etwas eng für 29 Schüler, doch der Bus sah von innen wie eine kleine Bücherei auf Rädern aus. Später ist die Klasse in den Bereich der Bibliothek eingeführt worden, der eigentlich nur für Erwachsene bestimmt ist.
Die Schüler lernten, dass man Bücher maximal 12 Wochen und CDs nur zwei Wochen ausleihen darf. Außerdem wurde ihnen der Ausleih- und Rückgabeprozess ausführlich erklärt und anhand von Ausleihbehältern demonstriert, wie zurückgegebene Bücher aus anderen Bibliotheken von Rheinhausen aus in ihre „Ursprungsbibliothek „ zurückgelangen.
Die ganze Klasse fand diesen Ausflug interessant und spaßig und es wurden natürlich direkt einige Bücher für das anstehende Wochenende ausgeliehen!
Auch die anderen fünften Klassen werden diese Informationsveranstaltung noch erleben.
Gülsah Aydemir, 5b

Comments are closed.