Gut am Krupp angekommen

Seit gut sieben Wochen gehören unsere (nicht mehr ganz) neuen Fünftklässler nun zum Krupp. Sie haben viel Schulisches, Außerschulisches und nun auch schon die ersten Ferien erlebt. Einige von Ihnen haben reflektiert, wie sie die erste Zeit erlebt haben:

In den ersten Tagen am Krupp wusste ich noch nicht, wo was ist und habe mich ganz klein gefühlt. Doch die Paten und die Mitschüler waren nett und hilfsbereit. (Tom)

Mir geht es an der Schule sehr gut und ich freue mich, dass ich eine nette Klassenlehrerin bekommen habe. Meine neue Klasse ist sehr nett und ich fühle mich sehr wohl. Ich habe sehr, sehr viele Freunde und ich habe mit denen nie Stress gehabt. Meine neuen Lehrer sind auch sehr nett, doch manchmal sind sie streng. (Ilyas)

Und ich mag die Paten sehr, ich glaube sogar die ganze Klasse mag die Paten. Ich finde es sehr schön, dass die Paten uns manchmal besuchen kommen. (Irem)

Die ersten paar Wochen waren wunderbar hier. Ich verstehe mich gut mit meinen Klassenkameraden und fühle mich toll hier. Am meisten hat mir der Ausflug zu Pippolino gefallen. Wir hatten viel Spaß und natürlich bin ich auch den Paten dankbar, die das alles organisiert haben. (Melis)

In der ersten Woche sind wir in den Grugapark gefahren und es war sehr toll. (Daniel)

Der Ausflug in den Grugapark hat mir Spaß gemacht. Es ging natürlich darum, sich besser kennen zu lernen. (Kevin)

Den Ausflug nach Essen zum Grugapark fand ich super, weil wir schöne Spiele spielten, die um Teamgeist gingen. (Levin)

In den ersten Wochen habe ich schon viel gelernt. Ich habe mich daran gewöhnt, dass es mehr große Schüler gibt als kleine. Ich hoffe die Schule gefällt mir noch lange. (Nela)

Mir hat der Unterricht sehr gefallen. Ich habe Fachbegriffe gelernt. (Halil)

IServ macht mir Spaß. Ich bin zufrieden mit unserer ersten Schwimmstunde. (Zeynep)

Mir hat das Schwimmen sehr gefallen. Ich hätte lieber jeden Tag Schwimmen, es war aber leider nur ein Vorschwimmen, wie gut man schwimmen kann. (Tim)

Ich bin glücklich mit meiner Klasse. (Said)

Am Krupp Gymnasium habe ich mich schon eingelebt, aber mir kam es schon komisch vor mit den ganzen großen Kindern. Ich dachte, dass das Lehrer sind.
Ich finde die Schule sehr cool und der Schwimmunterricht war richtig cool. Ich bin sehr zufrieden mit der Schule. (Alican)

Im Krupp Gymnasium bekommt man kaum Hausaufgaben. Zumindest hat unsere Klasse kaum Hausaufgaben auf. (Azra)

Ich habe mich sehr an die neue Schule gewöhnt. Sie ist sehr groß. Und ich fühle mich sehr erwachsen, obwohl ich nicht erwachsen bin! Ich habe die Grundschule schon fast vergessen.
Mir macht Biologie, Englisch, Mathe, Deutsch, also sozusagen alles, Spaß. Hier gibt es sehr viel Action! Und das gefällt mir an der Schule! (Sude)

Comments are closed.