Was für ein großer Erfolg!

11.182 Euro haben in den letzten zwei Wochen unsere Schülerinnen und Schüler für die Schule Café con leche in der Dominikanischen Republik gesammelt und diesen großartigen Betrag heute an Dominik Maxelon, dem Initiator der Aktion „Eine gute Tat für die DomRep“, im Rahmen einer Feier übergeben!

Im Foyer unserer Schule haben wir uns stellvertretend für die ganze Schulgemeinde mit vielen Schülerinnen und Schülern, mit den Klassensprechern, unserer Schülersprecherin, mit den Jahrgangstufensprechern, Elternvertretern und Lehrern zusammengefunden. Dominik Maxelon bedankte sich überschwänglich bei allen Anwesenden: Seine Begeisterung über das Engagement der Schüler steckte uns alle an! Von ihren Ideen wie Flötenkonzert im Landschaftspark Nord, Trödelverkauf im umgebauten VW-Bus, Verkauf von selbstgemachtem Apfelmus, Gartenarbeit und Aufräumen von Klassenräumen erzählten Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen. Es gab für sie und für Dominik immer wieder langanhaltenden und kräftigen Applaus! Musikalisch umrahmten Sam und Leonie mit ihren Songs diese kleine Feier!

Wir danken Dominik, dass er viele von uns so angespornt hat, sich für die Kinder in der Dominikanischen Republik einzusetzen! Wir danken allen Eltern, Kollegen und allen unbekannten Spendern, dass unsere Schüler diesen großen Betrag durch ihre guten Taten sammeln konnten!

Benedikte Herrmann

Comments are closed.