Unsere italienische Partnerschule besucht das Krupp-Gymnasium

BILD 1 (1024x683)

14 Schülerinnen und Schüler von unserer Partnerschule, dem „Liceo Sciascia“ aus Sant Agata di Militello, besuchen diese Woche Duisburg. Der Dienstag bot hierbei ein abwechslungsreiches Programm. Nach dem Unterrichtsbesuch in der ersten und zweiten Stunde wurden die italienischen Schüler und ihre deutschen Gastschüler im Rathaus von Bürgermeister Manfred Osenger empfangen.

Bürgermeister Manfred Osenger begrüßt Pina Franchina und Sandra Maria Ciarello, die Kolleginnen aus Italien.

Bürgermeister Manfred Osenger begrüßt Pina Franchina und Sandra Maria Ciarello, die Kolleginnen aus Italien.

BILD 3 (1024x683)

BILD 4 (1024x683)

Hier hatten die Schüler die Gelegenheit, sich in das goldene Buch der Stadt einzutragen und bei einem kleinen Empfang Erfrischungen zu sich zu nehmen. Anschließend gab es eine Führung durch das historische Rathaus und die Gelegenheit, vom oberen Balkon zu winken. Seinen Abschluss fand der Besuch nach über einer Stunde in einer Paternosterfahrt – einmal rund über alle Etagen.

Im Anschluss daran haben die Schüler ausführlich die Salvatorkirche besichtigt und sind von da aus in das Stadthistorische Museum aufgebrochen. Hier stand neben einem Besuch der Mercator-Schatzkammer auch ein Rundgang durch die Ausstellung zur Stadtgeschichte auf dem Programm.

BILD 5 (1024x683)

BILD 7 (1024x683)

Am Nachmittag gab es schlussendlich noch eine kurze Führung durch den regnerischen Innenhafen und die Möglichkeit, die Sonderausstellung zur Gestapo im Stadtarchiv zu besuchen.

Achim Jahn

Comments are closed.