Studienfahrer grüßen aus Pula/Kroatien


Momentan ist unsere Jahrgangsstufe Q2 auf Studienfahrt.

In netter Atmosphäre werden fachliche Inhalte vertieft und kulturelle Begegnungen geschaffen.

Aus Pula in Kroatien grüßen die Leistungskurse Biologie und Deutsch und freuen sich über herrliches Wetter. Da macht das Programm gleich doppelt so viel Spaß.

Mehr lesen

Große Freude in der Schule Café con Leche

Sicher erinnern sich noch alle an unsere großartige Spendenaktion für die Schule Café con Leche in der Dominikanischen Republik. Unser ehemaliger Schüler Dominik Maxelon hatte diese Aktion im September vorigen Jahres ins Leben gerufen und innerhalb von nur zwei Wochen haben wir über 11000 Euro gesammelt, indem unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit ganz viel gearbeitet haben (gute Taten) und das dafür erhaltene Geld gespendet haben. Der erhoffte Neubau eines neuen Klassenraumes war gesichert.

Mehr lesen

Tröstehunde verbreiten gute Laune

Eigentlich ist die erste Mathearbeit in der Klasse 5b gut ausgefallen. Mehr als die Hälfte der Kinder hat eine Eins oder eine Zwei. Aber leider gibt es auch ein paar Kinder mit enttäuschenden Ergebnissen. Und so mancher ist ja bereits über eine Drei traurig. Wie gut, dass die Mathelehrerin ihre beiden Hunde mitgebracht hatte. Sie waren liebevolle Tröster und sorgten schnell wieder für gute Laune.

Mehr lesen

Global Playerz – Ein Punkmusical für Gerechtigkeit

Seit 2015 tourt das Theater Sonni Maier mit dem mitreißenden Musical „Global Playerz“ durch Schulen, Theater, Kirchen und Jugendzentren. Das Ziel des engagierten Wittener Theaters ist, Teenager über globale Ungerechtigkeiten und den Fairtrade-Gedanken aufzuklären und ihnen Mut und Lust zu machen, sich für eine gerechtere Welt einzusetzen.
Es geht um globale Zusammenhänge, Hunger, Armut und Lohnausbeutung – und was ein deutscher Durchschnittsteenie dagegen tun kann. Ein buntes, schrilles und vergnügliches Musical, das am Beispiel von Kakaoanbau das komplexe Thema „Globalisierung und Verantwortung“ auf jugendgerechte Weise erklärt und Mut und Lust macht, selbst aktiv und kreativ zu werden. Crazy, schnell, dabei aber auch persönlich und berührend, mit vielen Fakten zum Thema und rockig-punkigen Livesongs.

Mehr lesen

Weltkindertag im Zoo

Am Donnerstag, dem 20.9.18, ist die Klasse 6a zum Duisburger Zoo gefahren. Nach Bus- und Straßenbahnfahrt ist sie ohne fehlende Kinder angekommen. Und das auch noch kostenlos, ein Service des Verkehrsverbundes zum Weltkindertag!
Im Zoo haben die Schülerinnen und Schüler sehr viele und verschiedene Tiere gesehen. Zu den meisten haben sie auch etwas gelernt. Mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kirstein und ihrem Biolehrer Herrn Tyrrell haben sie den Zoo erkundet.

Mehr lesen

Mathe hilft beim Kennenlernen

Die ersten Wochen am Krupp-Gymnasium sind für unsere neuen 5er besonders spannend: Die neue große Schule, andere Kinder, Lehrer und neue Fächer erwarten sie und wollen entdeckt werden. Erste Freundschaften sind schon geschlossen worden. Und fleißig gearbeitet wird natürlich auch!
So haben wir im Mathematikunterricht experimentiert und Umfragen durchgeführt und wissen jetzt zum Beispiel, dass die meisten Kinder aus der Klasse 5a mit dem Fahrrad zur Schule kommen und im Sommer und Winter gleich viele Kinder Geburtstag haben.

Mehr lesen

Grugapark – Alles war toll

Neugierig fragten die begleitenden Lehrer ihre Schülerinnen und Schüler, was ihnen beim Projekttag „Wissen und Bewegung“ im Grugapark Essen am besten gefallen hat. „Alles!“ war die spontane Antwort von Nour, Berjin, Evelina und Esila aus der Klasse 5d. Und Charlotte und Jette aus der 5a stimmten begeistert zu.
In Zusammenarbeit mit dem Biologischen Bildungszentrum „Schule Natur“ absolvierten alle Fünftklässler am Donnerstag, 13.9.18, einen Parcours aus mehreren Stationen.

Mehr lesen