Teilnahme am Bundesumweltwettbewerb

Wir, eine Gruppe von insgesamt sieben Krupp-Gymnasium-Teilnehmergruppen des diesjährigen Bundesumweltwettbewerbs, riefen alle Schülerinnen und Schüler bzw. deren Familien und Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule zu einem Flohmarkt auf. Dieser Flohmarkt ist ein Teil unserer Aktivitäten im Bio-Chemie-Projekt (Wahlpflichtfach II), mit dem wir am Bundesumweltwettbewerb teilnehmen.

Am Dienstag, den 03.03.2020, wurden nachmittags insgesamt acht Stände im Foyer der Schule aufgebaut – drei waren von den Lehrkräften. Die Atmosphäre beim Kaufen, Handeln und Debattieren war schön und locker. Den wenigen Besuchern machte es offenkundig viel Freude an den Ständen vorbei zu bummeln, Gespräche zu führen und Dinge zu kaufen.

Alle Besucher waren sich einig: „Ein solcher Flohmarkt muss in regelmäßigen Zeitabständen wiederholt werden.“

Mehr lesen

285 Euro für Südafrika

„Action für Südafrika“ hatte die Projektgruppe 12 ihren Schulfest-Raum getauft. Für den guten Zweck konnten die Besucher Dosenwerfen, an einer Zeitungspapier-Tombola teilnehmen oder ihr Wissen über Südafrika in einem Quiz beweisen.

Den großen Andrang, der ganz besonders beim Dosenwerfen, aber auch bei der Zeitungstombola vorherrschte, bewältigten die Projektmitglieder sehr souverän und freundlich. Die Quizmaster warteten geduldig, dass auch mal jemand am Südafrika-Quiz teilnehmen wollte. Dann aber gab es auch hier Action und Fliegenklatschenalarm, denn wer die Antwort zuerst wusste, musste sie mit der Fliegenklatsche möglichst schnell erklatschen.

Mehr lesen

Nachhaltige Impulse durch Student Teaching

In den letzten Tagen haben wir – die Schüler und Schülerinnen des „Student Teaching“-Projekts – viel Arbeit investiert um alternative Lehr- und Lernmethoden in Form von Lernspielen für die fünften und sechsten Klassen zu entwickeln. Von Vokabelspielen über Mathememories bis hin zu Quizspielen zum Allgemeinwissen stehen jetzt zahlreiche Materialien zur Ausleihe und als Formatvorlage zur Verfügung um den Unterricht zu bereichern!

Die Lernspiele können unterschiedlich eingesetzt werden: einerseits für Vertretungsstunden ohne Aufgaben, andererseits auch für den regulären Unterricht oder zur individuellen Förderung einzelner Gruppen oder Schüler. Einige Spiele sind nur im Plenum bzw. in Kleingruppen sinnvoll. Entsprechende Erläuterungen und Anleitungen sind den Materialien beigefügt.

Mehr lesen

Wir unterstützen notleidende Kinder in Südafrika

Leider gibt es viele Kinder, denen es nicht gut geht. Sie haben Hunger, sind krank, müssen schwer arbeiten, dürfen nicht zur Schule gehen und/oder leben auf der Straße. Gerade in Südafrika ist die Not besonders groß. Deshalb beschäftigt sich die Projektgruppe 12 damit, wie sie Kindern in Südafrika helfen kann.

Gestern hatte die Projektgruppe einen „Südafrika-Tag“ und hat ganz viel über Südafrika erfahren und gelernt, natürlich nicht mit Hilfe trockener Texte sondern unter anderem durch Videos und verschiedene Quizze.

Mehr lesen

Tage der religiösen Orientierung in Schaephuysen

Auch in diesem Jahr sind wieder Schülerinnen und Schüler der Q1 für drei Tage in die Jugendbildungsstätte St. Michaelturm gefahren, um dort an den Tagen der religiösen Orientierung (TRO) teilzunehmen. Das Angebot des Bistums Münster richtet sich an Jugendliche aller Konfessionen und so war auch diesmal eine bunt gemischte Gruppe verschiedener Konfessionen und Nicht-Konfessionen dabei.

Mehr lesen

Weihnachtsquiz festigt Unterrichtsinhalte

In den letzten Stunden vor den Weihnachtsferien zeigten sich viele Schülerinnen und Schüler sehr kreativ. Mit großem Einsatz bereiteten sie den Unterricht vor und schlüpften für eine Stunde in die Rolle des Lehrers. So sorgten beispielsweise interessante und vielseitige Quizfragen im Leistungskurs Pädagogik für Spaß und Spannung, aber auch für die Festigung von Unterrichtsinhalten, weil eine Kategorie aus erziehungswissenschaftlichen Fragen bestand. Kursleiterin Heike Kirstein freute sich, dass einige Schülerinnen und Schüler breites Wissen vorweisen konnten.

Mehr lesen

Frühstücken und Wichteln

In vielen Klassen wurden heute zum Abschluss des Jahres Weihnachtsfeiern gestaltet. Gemeinsames Frühstück, Waffeln backen, Weihnachtslieder singen und auch Wichteln stand auf dem Programm. Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler freuten sich einen netten Jahresabschluss zu erleben und ausnahmsweise einmal ohne Lehrplan- und Notenzwang gemütlich miteinander zu feiern.

Heike Kirstein

Mehr lesen

7a erstellt Krautsäckchen gegen die Pest

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ war das Motto des Wandertags der Klasse 7a nach Herne. Im Museum für Archäologie besuchten die Schülerinnen und Schüler die Sonderausstellung „Pest“. Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit verbreitete diese hochgradig ansteckende Krankheit Angst und Schrecken. In Europa sind etwa 25 Millionen Menschen an der Pest gestorben.

Mehr lesen

Q2 bereichert Weihnachtsmarkt

Am 7.12.2019 war es mal wieder soweit: An der evangelischen Friedenskirche in Bergheim fand der jährliche Weihnachtsmarkt statt. Dieses Jahr waren auch wir, die Q2, dabei und standen mit unseren selbstgemachten Kleinigkeiten auf dem Kirchplatz. Unter anderem verkauften wir Plätzchen, Backmischungen im Glas, Glühweinsirup, Bärlauch-Salz, Himbeeressig, Weihnachtskarten und Tonarbeiten.

Mehr lesen

Buntes Programm und Vorweihnachtsstimmung

Auch in diesem Jahr öffnete das Krupp-Gymnasium am vorletzten Novemberwochenende seine Türen für viele Viertklässler und ihre Familien. Die Besucher erwartete eine besonders abwechslungsreiche Mischung toller Mitmach-Aktivitäten, umfangreicher Informationsangebote und kulinarischer Genüsse. Für Groß und Klein waren interessante Programmpunkte dabei. Während die „Kleinen“ in der Kunstwerkstatt Grußkarten mit weihnachtlichen Motiven bedruckten, französische Theatereinlagen bestaunten und sich im Zeitungspool der Bibliotheks-Tombola auf der Suche nach ihrem Glückslos tummelten, konnten die Eltern zukünftiger Fünftklässler vielfältige Beratungsangebote zum Übergang wahrnehmen.

Mehr lesen