Römerstadt Trier begeistert Lateinkurs

Was als ein Scherz begann, nahm im Januar 2018 Gestalt an. Der Lateinkurs der Q2 fragte seinen Lateinlehrer scherzeshalber, ob er denn nicht eine Exkursion nach Rom machen könnte. „Rom… Hm, das ist etwas weit, aber wir könnten in die Römerstadt Trier fahren“, war eine Antwort, die keiner erwartet hatte. Und so kam es, dass der Lateinkurs unter Beaufsichtigung seines Lateinlehrers Herrn Kersting und der stellvertretenden Schulleiterin Frau Herrmann eine Exkursion – mit Übernachtungen – in die älteste Stadt Deutschlands machte.

Mehr lesen

Eine Reise zum Zuckerhut am Niederrhein

Zum wiederholten Male ging es für den amtierenden Biochemiekurs der Jahrgangsstufe 9 zur Zuckerfabrik Pfeiffer & Langen nach Appeldorn (Kalkar) an den wunderbaren Niederrhein.
Trotz Schneefalls wurden wir am 18.12.2017 pünktlich um 8.15 Uhr in Duisburg abgeholt und genossen eine entspannte Fahrt vorbei an verschneiten Wiesen und Feldern. Auch wenn die Zuckerfabrik etwas außerhalb und „versteckt“ liegt, wären die letzten Kilometer auch ohne Navigationsgerät gut zu meistern gewesen. Die Busfahrerin konnte sich einfach der Kolonne an großen LKW anschließen, die voll beladen mit Zuckerrüben, ihren Weg zur Zuckerfabrik suchten.

Mehr lesen

Freunde aus Südafrika und Kolumbien gefunden

Wir (Janset Kaya und Zehra Cilli, zwei Schülerinnen der Europaschule Krupp-Gymnasium) möchten unsere Eindrücke über die „Internationale Jugendkonferenz zu lebenswerten Städten“, welche vom 15.12.-17.12.2017 im Jugendzentrum Tempel in Rheinhausen stattfand, darstellen. Als Vertreter der SV haben wir daran teilgenommen.

Mehr lesen

LK Pädagogik auf den Spuren von Jean Piaget

Der Schweizer Entwicklungspsychologe Jean Piaget hätte sicherlich seinen Spaß gehabt
beim Besuch des MatheLab(oratorium)s des Explorado Kindermuseums. Nach Piaget sind Kinder selbstaktiv und erkunden die Welt experimentell. Dadurch bilden und erweitern sie ihre Denkstrukturen.
Die Schülerinnen und Schüler des Leistungs-
kurses Pädagogik der Jahrgangsstufe Q1 behandeln momentan die Theorie Piagets als abiturrelevantes Thema im Unterricht.

Mehr lesen

Leistungskurs Deutsch erkundet Goethe-Museum


Der vorletzte Schultag vor den Weihnachtsferien wurde vom Leistungskurs Deutsch der Jahrgangsstufe Q2 für einen Besuch des Goethe-Museum in Düsseldorf genutzt. Die neugestaltete Ausstellung des Museums, das neben Weimar die bedeutendste Sammlung zu Goethe vorzuweisen hat, brachte den Schülerinnen und Schülern manch erhellende Erkenntnis. Gemeinsam mit ihrem Kurslehrer Herrn Jahn wurde neben dem literarischen Wirken auch den naturwissenschaftlichen Arbeiten Goethes Beachtung geschenkt.
Anschließend begaben sich alle durch den Hofgarten zu weiteren Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt.
Den Abschied bildete ein gemeinsamer Gang über den Weihnachtsmarkt.
Achim Jahn

Mehr lesen

9b besucht Düsseldorfer Landtag

Unter der Leitung ihres Politiklehrers, Herrn Thomas, besuchte die 9b des Krupp-Gymnasiums ihren heimischen Wahlkreisabgeordneten, Rainer Bischoff, im Düsseldorfer Landtag.
Nach einem kleinen Frühstück im Betriebsrestaurant des Landtags gab es für die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Tagesordnung des Plenartages. Die große Generaldebatte über den Haushalt 2018 stand auf der Tagesordnung. Schließlich wurden die Schülerinnen und Schüler ins Herzstück des Landtags geführt, den Plenarsaal. Dort durften sie der Haushaltsdebatte live folgen, in der sich die Opposition und Regierungskoalition einen Schlagabtausch lieferten. Mit diesen Eindrücken kam die 9b zur Diskussionsrunde mit ihrem Duisburger Abgeordneten. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich bestens vorbereitet und waren politisch sehr interessiert. Gefragt wurde nach den aktuell laufenden Sondierungs-
gesprächen und möglichen Koalitionsverhandlungen zwischen der CDU und der SPD auf Bundesebene.

Mehr lesen

Explorado – So schlau macht Spaß

Als außerschulischer Lernort lädt das Duisburger Kindermuseum Explorado Schulklassen unter dem Motto
„So schlau macht Spaß“ ein, MINT-Themen spielerisch zu erlernen. Gerne nimmt das Krupp-Gymnasium diese Gelegenheit wahr, um seinen Schülern die Naturwissenschaften noch näher zu bringen.

Am 7.12.17 besuchte die Klasse 6c das Explorado und das CleverLab(oratorium) „Chemie der Zitrone“, die dann allerdings eine Orange war. Marvin: „Es war toll. Wir hatten erst mal einen Workshop. Dann haben wir Experimente gemacht“.

Mehr lesen

doxs! – Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche

„doxs! lädt ins Kino ein, um in die Welt hinauszuschauen: Mit 29 zeitgenössischen Dokumentarfilmen in sieben Städten mit ihren ausgesuchten Lichtspielhäusern entlang des Rheins und quer durch das Ruhrgebiet. Wir freuen uns auf volle Säle und ein begeistertes junges Publikum, das gebannten Blickes eintaucht in unterschiedliche Lebensrealitäten und Themen.“ So steht es auf der Homepage www.do-xs.de. Und Duisburg ist dabei!
Im Rahmen der Duisburger Filmwoche werden im filmforum am Dellplatz in dieser Woche europäische Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche gezeigt, die junge Lebenswelten beschreiben, die aufregen, unterhalten und überraschen können.

Mehr lesen

Exkursion ins Neandertalmuseum

Im Rahmen unseres Exkursionsprogramms besuchten heute der Biologie-Leistungskurs und ein Grundkurs der Q2 das Neandertal-museum in Mettmann. Bei einer Führung durch das Museum und einem Workshop mit Abgüssen von Hominidenschädeln gab es viel über die Herkunft und Entwicklung des Homo sapiens sapiens zu erfahren und zu erforschen. Auch die anderen Biologiekurse der Q2 werden diese Exkursion machen, die viele abiturrelevante Inhalte zur Evolution – und darüber hinaus eine Menge Allgemeinbildung – vermittelt. Bei zum Glück sonnigen Wetter besuchten wir zum Abschluss die Fundstelle, an der in einer Grotte im Jahre 1856 das heute weltberühmte Neandertalerskelett gefunden wurde.
Robert Hüllen

Mehr lesen