Winterkonzert für Frieden und Vielfalt

Ein großartiges Miteinander im Geist der Weihnacht und einer offenen Stadt feierte Rheinhausen am Samstag, den 14.12.19. Der ehemalige Schüler des Krupp-Gymnasiums, Dominik Maxelon, hatte zu einem Winterkonzert in Frieden und Vielfalt in die Aula geladen.

Vor großem und begeistertem Publikum spielten und sangen das Allerwelt-Ensemble Duisburg, die Internationale Kinder- und Jugendbühne Bahtalo, ein Studierenden-Ensemble rund um Dominik, der Schulchor des Krupp-Gymnasiums und als Stargast Judy Bailey.

Mehr lesen

Q2 bereichert Weihnachtsmarkt

Am 7.12.2019 war es mal wieder soweit: An der evangelischen Friedenskirche in Bergheim fand der jährliche Weihnachtsmarkt statt. Dieses Jahr waren auch wir, die Q2, dabei und standen mit unseren selbstgemachten Kleinigkeiten auf dem Kirchplatz. Unter anderem verkauften wir Plätzchen, Backmischungen im Glas, Glühweinsirup, Bärlauch-Salz, Himbeeressig, Weihnachtskarten und Tonarbeiten.

Mehr lesen

142 Euro für Südafrika-Projekt der Kindernothilfe

Etliche Schülerinnen und Schüler haben in den letzten Wochen unterstützt von unseren Kunstlehrerinnen in Vertretungsstunden Grußkarten zu verschiedenen Anlässen gemalt. Am Tag der offenen Tür verkauften Kinder aus den Klassen 6b und 7a diese hübschen Karten zugunsten der Kindernothilfe. Zusammen mit Janset Kaya von der SV präsentierten sie außerdem das Projekt in Südafrika, das durch den Verkauf unterstützt wird.

Mehr lesen

53 Bäume in Mexiko gepflanzt

Am Samstag, den 26.10.2019, haben wir mit der Fairtrade-AG erfolgreich „Die gute Schokolade“ beim Herbstfest im Bodelschwinghaus verkauft. Insgesamt wurden 160 Tafeln Schokolade gekauft. Für je drei Tafeln wird von einer Baumpflanzorganisation ein Baum in Mexiko gepflanzt. Durch unseren Verkauf am Samstag werden 53 Bäume gepflanzt!

Judith Diederichs (8c)

Mehr lesen

Sport im Kampf gegen Mukoviszidose

Am Samstag trafen sich etwa 40 Oberstufenschülerinnen und -schüler zu einem Wohltätigkeits-Turnier in der Sporthalle. Das von einer Firma gesponsorte Geld wird im Kampf gegen die Krankheit Mukoviszidose verwendet. Die Spielerinnen und Spieler haben dabei nicht nur für die Lungen der Erkrankten gearbeitet, sondern auch ihrer eigenen Fitness Gutes getan.

Mehr lesen

Gäste aus Südafrika

Gäste aus Südafrika besuchen heute und morgen das Krupp-Gymnasium. In verschiedenen Klassen stellen sie sich vor und berichten über ihr Leben in Durban (KwaZulu). Sie nehmen zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Schule an einem Projekt der Kindernothilfe Duisburg teil, in dem es um das Kennenlernen attraktiver wie auch hässlicher Seiten ihrer Wohnumgebung geht. Die Freundinnen und Freunde aus Durban wurden mit Bewirtung und kleinen Geschenken der Klassen an der Schule empfangen. Sie ließen die Schülerinnen und Schüler der Schule an ihrer Lebensfreude durch kleine Activators teilhaben. Die Verständigung geschah in englischer Sprache.

Mehr lesen

Große Freude in der Schule Café con Leche

Sicher erinnern sich noch alle an unsere großartige Spendenaktion für die Schule Café con Leche in der Dominikanischen Republik. Unser ehemaliger Schüler Dominik Maxelon hatte diese Aktion im September vorigen Jahres ins Leben gerufen und innerhalb von nur zwei Wochen haben wir über 11000 Euro gesammelt, indem unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit ganz viel gearbeitet haben (gute Taten) und das dafür erhaltene Geld gespendet haben. Der erhoffte Neubau eines neuen Klassenraumes war gesichert.

Mehr lesen

Mit guten Taten ins Superfly

Das Projekt von Dominik „Ein Klassenraum für die DomRep“ hat uns Schüler in den letzten Wochen sehr begeistert und zu vielen guten Taten motiviert. Das war alles richtig toll, finden wir!
Vier Klassen waren besonders erfolgreich beim Spendensammeln und durften zur Belohnung am Montag, den 09.10.17, nach Duisburg ins Superfly.

Mehr lesen

Was für ein großer Erfolg!

11.182 Euro haben in den letzten zwei Wochen unsere Schülerinnen und Schüler für die Schule Café con leche in der Dominikanischen Republik gesammelt und diesen großartigen Betrag heute an Dominik Maxelon, dem Initiator der Aktion „Eine gute Tat für die DomRep“, im Rahmen einer Feier übergeben!

Mehr lesen

Viel Geld für viele gute Taten


Acht Leute haben heute drei Stunden lang Geld gezählt. Es sieht nach einem tollen Ergebnis aus, das aber noch ein wenig gesteigert werden kann.

Morgen (Mittwoch) ist der Abgabetermin für alle Nachzügler und für alle Vergesslichen. In den großen Pausen wartet Dominik vor dem Sekreteriat und freut sich über jeden Euro, der noch in die Spendenkasse fließt.

Mehr lesen