Mit guten Taten ins Superfly

Das Projekt von Dominik „Ein Klassenraum für die DomRep“ hat uns Schüler in den letzten Wochen sehr begeistert und zu vielen guten Taten motiviert. Das war alles richtig toll, finden wir!
Vier Klassen waren besonders erfolgreich beim Spendensammeln und durften zur Belohnung am Montag, den 09.10.17, nach Duisburg ins Superfly.

Mehr lesen

Was für ein großer Erfolg!

11.182 Euro haben in den letzten zwei Wochen unsere Schülerinnen und Schüler für die Schule Café con leche in der Dominikanischen Republik gesammelt und diesen großartigen Betrag heute an Dominik Maxelon, dem Initiator der Aktion „Eine gute Tat für die DomRep“, im Rahmen einer Feier übergeben!

Mehr lesen

Viel Geld für viele gute Taten


Acht Leute haben heute drei Stunden lang Geld gezählt. Es sieht nach einem tollen Ergebnis aus, das aber noch ein wenig gesteigert werden kann.

Morgen (Mittwoch) ist der Abgabetermin für alle Nachzügler und für alle Vergesslichen. In den großen Pausen wartet Dominik vor dem Sekreteriat und freut sich über jeden Euro, der noch in die Spendenkasse fließt.

Mehr lesen

Das Wochenende der guten Taten

Endspurt der guten Taten:
Am vergangenen Wochenende wurden noch einmal fleißig gute Taten vollbracht. Unsere Schülerinnen und Schüler machten Musik im Landschaftspark und in der Innenstadt von Moers, verkauften selbstgebackene Kekse vor einem Wahllokal, kochten Bio-Apfelmus aus Äpfeln aus dem eigenen Garten, verkauften Äpfel und Weintrauben aus dem eigenen oder aus Omas Garten, bügelten, halfen der Oma bei der Ausrichtung ihrer Geburtstagsfeier, verkauften Kuchen in der Nachbarschaft, bastelten Geburtstagskarten, und, und, und . . . Sogar Geschwister und Freunde, die gar nicht aufs Krupp-Gymnasium gehen, wurden motiviert und zur Mithilfe aktiviert.

Mehr lesen

Noch mehr gute Taten

Kulinarisch wird das Krupp-Gymnasium in dieser Woche bestens versorgt: Viele Schülerinnen und Schüler, kleine und große, backen Kuchen, Muffins, Amerikaner und Waffeln und verkaufen sie in den Pausen auf dem Schulhof und im Lehrerzimmer. Den Lehrerinnen und Lehrern wird Kaffee und Cay (türkischer Tee) angeboten. Und die Spendenkasse füllt sich!

Und nicht nur für das menschliche Wohl wird gesorgt. Es werden sogar Hundekekse gebacken und verkauft.

Mehr lesen

OSC-Spardalauf: 500 Euro an unseren Förderverein überreicht

Heute fand die feierliche Scheckübergabe von 500 Euro an unseren Förderverein statt. Die Vertreterin der Sparda-Bank Rheinhausen überreichte uns den Scheck im Bistro der OSC-Sportwelt im Beisein von Herrn Keusemann, der Vorsitzende des OSC und zugleich Kollege unserer Schule ist!
Drei Schüler aus der 8b, die im Juni erfolgreich mitgelaufen waren, nahmen den Scheck in Empfang und wurden von Herrn Liman, der den Lauf organisierte, sowie von Frau Hofmann, der 1. Vorsitzenden unseres Fördervereins, begleitet.
Wir danken allen, die bei dieser sportlichen Aktion teilgenommen haben und freuen uns auf den nächsten Lauf im kommenden Sommer!
Benedikte Herrmann

Mehr lesen

Gute Ideen für gute Taten

Sie machen Gartenarbeit. Sie säubern Garagen. Sie backen Kuchen, die sie verkaufen. Von Lehrern gesponsert reinigen Sie Klassenräume. Sie basteln Geburtstagskarten und verkaufen sie. Sie versorgen die Lehrer mit Frühstück. Fast grenzenlos sind die Ideen unserer Schüler, ihren guten Willen zu helfen, in die Tat umzusetzen.
Wir sind stolz auf diesen tollen Einsatz!

Mehr lesen

Hundefellpflege als gute Tat

Wir freuen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler sehr aktiv und einfallsreich gute Taten zugunsten der Schule Café von Leche in Santo Domingo erledigen.

Sie berichten, dass sie z.B. Quittungen einheften, Müll wegbringen, Taschen tragen, Spülmaschinen ausräumen oder – wie hier zu sehen – den Nachbarshund bürsten.

Wir hoffen, dass es munter so weiter geht und die Schülerinnen und Schüler noch viele tolle Ideen in die Tat umsetzen können.

Mehr lesen

Erste gute Tat für die DomRep

Es geht los! Unsere Schülerinnen und Schüler sind aktiv, suchen Sponsoren und arbeiten. Das Geld, das sie für die gute Tat bekommen, spenden sie für die Schule Café con Leche in der Dominikanischen Republik.
Wir hoffen, dass sie viele Sponsoren finden, die es ihnen ermöglichen, für sie zu arbeiten.

Mehr lesen