Kommissar befragt Zeugen

Einige sind ehrlich, andere sind Lügner. Ein paar weitere Informationen folgen und dann muss ermittelt werden, wie viele richtige Antworten der Kommissar erhalten kann. Diese und viele weitere interessante, aber auch sehr knifflige Aufgaben mussten die Teilnehmer des Bolyai-Wettbewerbs heute lösen.

In Viererteams wurde gelesen, gerechnet, gezeichnet, spekuliert, diskutiert und somit intensivst Mathematik gemacht. Besonders schwierig ist es, die richtigen Lösungen zu finden, weil in diesem Multiple-Choice-Wettbewerb nicht genau eine Antwort passend ist. Zwischen null und fünf Kreuzen pro Aufgabe ist alles möglich.

Mehr lesen

3. Platz bei Mathematikolympiade

Felix Wieschollek aus der Q1 hat mit Erfolg an der Regionalrunde Duisburg der diesjährigen Mathematikolympiade teilgenommen.

Für seinen dritten Platz wurde er im Bildungszentrum von thyssenkrupp am Donnerstag, den 13.12.18, ausgezeichnet und präsentierte seine Urkunde Frau Hentschel, der stolzen Betreuerin dieses Wettbewerbs.

Besonders hoch ist diese Platzierung zu bewerten, da die Jahrgänge Q1 und Q2 gemeinsam in einer Gruppe antreten. Somit musste sich Felix gegen Konkurrenten durchsetzen, die bereits ein Jahr länger Mathematikerfahrungen in der Schule und im Leben sammeln.

Mehr lesen

WDR zur Bildung in der digitalen Welt

Heute machte sich ein WDR-Team ein Bild vom Stand der Bildung in der digitalen Welt in der Schule. In einer 6. Klasse wurde der Deutschunterricht besucht, außerdem der Informatikunterricht in Jahrgangsstufe 9. Heute wurde im students’Lab am Roboter-Projekt mit Studenten der Uni Duisburg/Essen gearbeitet. Die Sendung zum Thema Digitalpakt läuft am Sonntag gegen 19:30 Uhr in westpol (WDR-Fernsehen).

Mehr lesen

CRISPR/Cas9 – bestimmt die Genschere unsere Zukunft?

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Donnerstagnachmittag um 17:15 Uhr: Ein paar Hundert naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler lassen sich von der jungen Forscherin Dr. Yvonne Stahl in die Geheimnisse der Genomeditierung einweihen – darunter der Q1-Biologie-Leistungskurs des Krupp-Gymnasiums und einige interessierte Grundkursschülerinnen. Sensibilisiert durch die Geburt zweier durch die Genschere CRISPR/Cas9 veränderter Babys in China erfahren die Schülerinnen und Schüler alles Wissenswerte zur in der Forschung gerade stattfindenden Revolution in der Genomeditierung.

Mehr lesen

Mathematischer Adventskalender

Im Internet wird ein mathematischer Adventskalender angeboten: Jeden Tag eine neue knifflige Matheaufgabe. Heute geht es los! „Mathe im Advent“ fördert logisches Denken und kreatives Problemlösen. Im Vordergrund soll aber der Spaß aller Beteiligten stehen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautet „Rechnest du noch oder denkst du schon?“

Mehr lesen

Forschen wie die Großen – Forschen mit den Großen

Grundschulkinder besuchen heute und morgen den MINT-Bereich der Europaschule Krupp-Gymnasium und forschen mit den Großen.
Schülerinnen der Biologie/Chemie-Kurse sowie der Chemie-Kurse der Oberstufe unterstützen die Kinder beim Forschen und Experimentieren in Chemie und Biologie. Da gab’s viel zu entdecken: Was lebt im Laub? Warum wird ein Pulver nur mit Wasser ein blauer Stoff?

Mehr lesen

Mathe mit Tier und Technik

Momentan macht die Klasse 5b im Mathematikunterricht ein „Hundeprojekt“. Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Rechnen mit Größen“, also Längen, Gewichten und Zeiten, werden u.a. die Hunde der Mathelehrerin vermessen. Heute wurden Vorarbeiten erledigt. In Gruppen überlegten die Schülerinnen und Schüler, was man so alles an den Hunden messen kann. Ihre Ergebnisse hielten sie auf den schuleigenen iPads fest, damit sie in den nächsten Stunden gut sichtbar für alle zur Verfügung stehen. Der Umgang mit den iPads wurde in der vorhergehenden Stunde erklärt und eingehend geübt. Für jedes Kind stand ein iPad zur Verfügung. Versierte Schüler aus der Klasse 7a, die im Unterricht schon oft mit dieser Technik gearbeitet haben, standen den Fünftklässlern als Experten zur Seite und gingen geduldig und kompetent auf alle Probleme ein.

Mehr lesen

student’s Lab eröffnet

Im Raum 203 der Schule wurde heute das student’s Lab eröffnet. Nicht mehr in Reih und Glied stehen die Computer, sondern mobile Geräte wurden angeschafft. Das Mobiliar besteht nicht aus festen Computertischen, sondern aus leicht gruppierbaren Tischen und Stühlen, so dass schnell z.B. eine Lauffläche für Roboter geschaffen werden kann.
Nach der Eröffnung im Beisein von Schüler- und Lehrervertretern sowie einer Vertreterin der Stadt Duisburg begannen 8 Studenten der Uni Duisburg/Essen gleich mit ihrem Projekt zur Robotik mit Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen in dem neuen Raum. Am Nachmittag trafen zwei Oberstufen-Informatikkurse auf Ehemalige der Schule und einen der Studenten, die ihnen vom Studium und von den guten Berufschancen im Bereich der Informatik berichteten.

Mehr lesen

Herausforderungen bei Matheolympiade

Neben den Mathewettbewerben „Känguru“, „Pangea“ und „Bolyai“ organisiert unsere Schule auch die Teilnahme am „Duisburger Mathematikwettbewerb“, oft auch „Matheolympiade“ genannt.

Die kniffeligen Aufgaben der 1. Runde lösen die Schüler/innen zu Hause. Nur wer hierbei erfolgreich war, qualifiziert sich für die 2. Runde. Dort treffen sich die besten Mathe-Kids aus ganz Duisburg für eine 90 – 180-minütige Klausur mit neuen Herausforderungen.

Mehr lesen

Wir sind MINT-freundliche und Digitale Schule

Am 30. Oktober wurden der Europaschule Krupp-Gymnasium die Siegel „MINT-freundliche Schule“ und „Digitale Schule“ des MINT-Netzwerks „MINT Zukunft schaffen“ im Rathaus Dortmund verliehen. Das Krupp-Gymnasium ist damit eine von jetzt 300 Schulen bundesweit mit dem Siegel „Digitale Schule“.

Mehr lesen