Kursfahrt nach Pula, Kroatien

Die Kursfahrt des Chemie Lks mit Frau Maybaum und ihren sieben Zwergen, sowie des Mathe Lks mit Frau Schnellbacher und ihren Mathematikern, die eigentlich nur spielen wollten … Puh, wo soll man da anfangen zu erzählen…
Unsere Reise nach Istrien begann zunächst einmal mit einer ordentlichen Verspätung unseres Busses. Eine gefühlte Stunde lang standen wir mit unseren Familien am Sportplatz und warteten darauf, endlich mit unserer Reise zu beginnen, was unsere Aufregung nicht wirklich drosselte.

Mehr lesen

Ein Tag im CHEMPARK

fullsizerenderEinen ganzen Tag verbrachten die beiden Chemiekurse der EP mit ihren Fachlehrern Frau Maybaum und Herrn Hüllen im CHEMPARK in Leverkusen. Einen ersten Überblick über den riesigen Chemiepark auf dem Standort des ehemaligen Bayerwerkes verschafften wir uns an einem Miniaturmodell, das immer noch einen großen Raum ausfüllt. Anschließend gab es eine zweistündige Besichtigungsfahrt über das Gelände mit interessanten Einblicken, zum Schluss auch in die Kläranlage und die Deponie, die die Größe von 110 Fußballfeldern hat.

Mehr lesen

Die Chemiker laden ein

In der Reihe „Interesse wecken – Begabungen fördern“ haben in dieser Woche die Chemiker alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 zu einer Experimentierstunde eingeladen. Frau Maybaum ließ die jungen Forscher mit viel Spaß mit dem Bunsenbrenner arbeiten und führte in die Geheimnisse eines Faches ein, das erst ab der Jahrgangsstufe 7 unterrichtet wird. Zum Schluss erläuterte sie im ehemaligen Selbstlernzentrum, warum es sich lohnt, sich beim Sponsorenlauf tüchtig anzustrengen: Die Möglichkeiten, experimentell zu arbeiten, werden durch unser geplantes „Virtuelles Labor“ nämlich noch einmal entscheidend verbessert.

Hüllen

Mehr lesen

Besuch bei den Großen

Grundschülerinnen und Grundschüler besuchten am 17. November den naturwissenschaftlichen Trakt des Krupp-Gymnasiums. Zusammen mit den Großen konnten sie in eigenen Experimenten und konkreter Anschauung in den Sammlungen ihr Wissen vertiefen und erste methodische Erfahrungen im Experimentieren sammeln. Eine Stabheuschrecke wurde bei der Gelegenheit auf den Namen Rudolf getauft.

Mehr lesen

Forschen wie die Großen

Als erste Gäste konnten Kinder aus der Kita Brunnenstraße die Vorzüge der neuen Ausstattung der Chemie-Sammmlung testen. Die Kleinen machten echte chemische Experimente und waren von der „Chemie-Stunde“ bei den Großen ganz begeistert. Die Kooperation mit der Kita beinhaltet auch gegenseitige Besuche und die Zusammenarbeit an gemeinsamen Projekten. Die Experimente der Kita-Kinder werden am kommenden Montag fortgesetzt. Auch die kooperierenden Grundschulen sind danach eingeladen. Die Neuaustattung der Chemie-Sammlung fördert den naturwissenschaftlichen Unterricht der Schule.

Mehr lesen

Studienfahrten 2014

Die Studienfahrten des Jahres 2014 der Jahrgangsstufe Q2 sowie die Italienfahrt der Italienisch-Schülerinnen und Schüler der Q1 ging vor den Herbstferien zu Ende. Manch ein tolles Erlebnis und manche „Trophäe“ wurden mitgebracht, hier: der Grottenolm aus Kroatien.

Mehr lesen

Wir präsentieren uns beim Umweltmarkt

Aktivitäten zur Nachhaltigkeit am Krupp-Gymnasium wurden auf dem Duisburger Umweltmarkt von engagierten Schülerinnen und Schülern präsentiert. Besonders Aktivitäten zum Bereich Fair Trade und zur Nachhaltigkeit werden an der Schule im Unterricht und in AGs gefördert.

Mehr lesen

Chemie-LK und -GK schnuppern Uniluft

 

Am Freitag nach den Weihnachtsferien machte sich eine erlesene Schar von 10 Chemie-LK- und 7 GK-Schülern der Jahrgangsstufe 13 des Krupp-Gymnasiums unter Leitung von Frau Dreischärf auf zur Uni Bochum, um an „Smarten Smarties“ zu forschen und der Frage auf den Grund zu gehen, was Smarties eigentlich so bunt macht.

Mehr lesen

Junge Gesichter in der Chemie: Kooperation mit der Universität Duisburg/Essen

Schon seit Jahren kooperiert der Fachbereich Chemie sehr eng mit der Universität Duisburg/Essen. Mal forschen Schülerinnen und Schüler unserer Schule in den Laboratorien der Uni, mal forschen Fachdidaktiker im Unterricht unserer Schule. Wir weiten diese Kooperation aus, in dem wir – nun zum zweiten Mal – die Universität bei der Ausbildung neuer Chemielehrer unterstützen: Jan Stenzel und Colin Knura unterrichten unter Anleitung von Frau Dreischärf eine Reihe zur Farbstoffchemie.

Mehr lesen