Siebtklässler machen Video zu Hanas Koffer

Die Schüler der Religionsgruppe 7A, 7B und 7C haben vor kurzer Zeit zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Dreißig ein Buch namens „Hanas Koffer“ gelesen und dazu ein Videoprojekt erarbeitet.

In diesem Buch handelt es sich um ein Mädchen namens Hana Brady, das ein Opfer des Holocaust war. Fumiko Ishioka, die Leiterin des Tokyo Holocaust Centers in Japan, dessen Ziel es war, mehr Leuten über den Holocaust zu erzählen, hatte Hanas Koffer als Exponat für ihr Center erhalten. Die Kinder aus dem Tokyo Holocaust Center hatten Fumiko darum gebeten, mehr über Hana herauszufinden. Nach langer Zeit hatten sie herausgefunden, dass Hana ein 11 jähriges Mädchen war. Sie lebte in Nove Mesto na Morave mit ihren Eltern und ihrem Bruder George. Sie hatte eine glückliche Kindheit, bis ihre Eltern im Jahr 1941 von den Nazis deportiert wurden.

Mehr lesen

Kreative Neuntklässler beim Europaaktionstag

Die vier Europaschulen der Stadt Duisburg trafen sich heute in der Cubus-Kunsthalle zum Europaaktionstag. Thematisch ging es um die Europawahl, die in diesem Jahr am 26. Mai ansteht. Die Schülerinnen und Schüler konnten vorab zwischen fünf verschiedenen Workshops, die von Künstlern sowie Mitgliedern der JEF Nordrhein-Westfalen (Junge Europäische Föderalisten) angeleitet wurden, wählen. Die Jugendlichen des Jahrgangs 9 entschieden sich für „Einen Cartoon gestalten“, „Einen Werbefilm für eine erfundene eigene Partei drehen“, „Poetry Slam“, „Ein Mosaik gestalten“ sowie „Eine Tanzproduktion erarbeiten“.

Mehr lesen

Die Welt der Berufe in 360° erleben

Zeitgemäß Informationen zur Berufswahl zu vermitteln gehört zu den Aufgaben einer allgemeinbildenden Schule. Die Studio2B GmbH begleitet seit vielen Jahren Schulen dabei, eine kreative Berufsorientierung zu gestalten. Sie versteht sich als Brücke zwischen Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und Unternehmen und ist Partner für eine digitale Berufsorientierung an Schulen in ganz Deutschland.

„Tauche mit Virtual Reality in den Arbeitsalltag der spannendsten Unternehmen ein. So findest du den Beruf, der zu dir passt.“ Das ist der Leitspruch der Aktion „Dein erster Tag“.

Mehr lesen

Fünftklässler besuchen Bezirksbibliothek

Seit einigen Jahren besuchen unsere fünften Klassen die Bezirksbibliothek Rheinhausen. So lernen sie den Standort und dessen Angebote kennen, bekommen einen kostenlosen Büchereiausweis und erfahren auch, welche Unterstützung die Bibliothek bezogen auf die Schule bietet.

Am Dienstag, den 9.4.19, waren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5c vor Ort. Die Klassen 5b und 5d haben diesen Unterrichtsgang bereits im März gemacht. Sidelya Altun aus der 5c berichtet:

Zuerst sind wir von der Schule zur Bibliothek gelaufen. Dort hat uns dann eine Frau begleitet, die dort arbeitet. Sie hat uns Regeln erklärt, wie man sich in der Bibliothek verhält. Danach haben wir einen Bibliotheksausweis bekommen.

Mehr lesen

2. Platz bei „What’s Funky“

Nun sind die Ergebnisse von „What‘s Funky“ da! Das ist ein bundesweiter WhatsApp-Wettbewerb der Funke Mediengruppe.

Hier kommen mit einem Trommelwirbel die Gewinnerklassen: Der erste Platz ging nach Hamburg an den Profilkurs 8 der Stadtteilschule Lurup in Vermoor. Mit 474 Punkten und damit einem nur knappen Vorsprung sichert er sich die Klassenprämie von 150 €.

Mit 461 Punkten haben wir als 6A des Krupp-Gymnasiums den zweiten Platz belegt. Und unsere Klassenprämie ist 100 €.

Mehr lesen

Leselust wecken und Lesekompetenz fördern

Bei Azra Odabasi aus der Klasse 6a hat das funktioniert. Die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs des Buchhandels liest gerne und sehr gut.

Am Sonntag, den 24.02.19, trafen sich alle Duisburger Schulsieger der sechsten Klassen in der Mayerschen Buchhandlung im Forum. Die Kreisentscheide Duisburg Nord und Duisburg Süd wurden ausgetragen. Für das Krupp-Gymnasium war Azra dabei: „Weil das Publikum diesmal aus fremden Eltern und Kindern bestand, war ich sehr nervös. – Hin und wieder war es auch mal langweilig, weil wir so lange warten mussten. Trotzdem hatte es sehr viel Spaß gemacht! Und ich habe mich sehr gefreut, dass Frau Kirstein gekommen ist!“

Mehr lesen

Schüler unterrichten Lehrer

Wenn es um Medien und Technik geht, haben manche Schüler einigen Lehrern viel voraus. Insbesondere wenn es sich um Schüler der AG „Medien und Technik“ handelt.

In einer schulinternen Lehrerfortbildung zum Thema MacBooks bewiesen Simon und Mirkan aus der 9a und Atakan aus der 9b umfassende Kenntnisse, die sie didaktisch gut aufbereitet an mehr oder weniger ahnungslose Lehrer und Lehrerinnen weitergaben.

Mehr lesen

What’s funky – 6a ist dabei

Nachrichten werden immer mehr über digitale Kanäle verbreitet und vor allem Jugendliche informieren sich über soziale Netzwerke, Apps und Blogs. Schulen hinken dieser Entwicklung oft hinterher und nutzen die digitalen Medien nur wenig. Aus diesem Grund veranstaltet MEDIACAMPUS, ein medienpädagogisches Projekt der Funke Mediengruppe, einen digitalen Wettbewerb. Er heißt „WHAT’S FUNKY“. Dr. Sabine Schouten vom Projektbüro MEDIACAMPUS „möchte mit diesem Wettbewerb Schüler dort abholen, wo sie sich ohnehin gerne und oft aufhalten – auf ihren mobilen Geräten. Pilotprojekte dieser Art haben bestätigt, dass so die aktive Beteiligung am Projekt und das Interesse an seinen medienpädagogischen Inhalten deutlich gesteigert werden.“

Mehr lesen

WDR zur Bildung in der digitalen Welt

Heute machte sich ein WDR-Team ein Bild vom Stand der Bildung in der digitalen Welt in der Schule. In einer 6. Klasse wurde der Deutschunterricht besucht, außerdem der Informatikunterricht in Jahrgangsstufe 9. Heute wurde im students’Lab am Roboter-Projekt mit Studenten der Uni Duisburg/Essen gearbeitet. Die Sendung zum Thema Digitalpakt läuft am Sonntag gegen 19:30 Uhr in westpol (WDR-Fernsehen).

Mehr lesen

Mathematischer Adventskalender

Im Internet wird ein mathematischer Adventskalender angeboten: Jeden Tag eine neue knifflige Matheaufgabe. Heute geht es los! „Mathe im Advent“ fördert logisches Denken und kreatives Problemlösen. Im Vordergrund soll aber der Spaß aller Beteiligten stehen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautet „Rechnest du noch oder denkst du schon?“

Mehr lesen