Reduse zur Nachhaltigkeit

Reduse informierte die Schülerinnen und Schüler der Sek. I am 20. November über die Nachhaltigkeit. Der Umgang mit den begrenzten Ressourcen wurde den Beteiligten über eine Multimedia-Präsentation nahegebracht. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg unterstützten die Veranstaltung und machten darüber hinaus weitere Angebote zum Lernen für Nachhaltigkeit in Duisburg. Bürgermeister Oseger eröffnete die Veranstaltung.

Mehr lesen

Faire Schokolade schnell ausverkauft

Auch in diesem Jahr informierten die Schüler und Schülerinnen unserer Fairtrade-AG gemeinsam mit den Studienreferendaren Herrn Edenharter und Herrn Grendel auf dem Herbstmarkt des Alten- und Pflegeheims Bodelschwinghhaus über den fairen Handel. Die Besucher und Bewohner des Hauses zeigten sich sehr interessiert und kauften viel, sodass die faire Schokolade schnell ausverkauft war.
Inga Maybaum

Mehr lesen

Fairtrade im Bodelschwinghhaus

Am Samstag informierten die Schüler und Schülerinnen unserer Fairtrade-AG auf dem Herbstmarkt des Alten- und Pflegeheims Bodelschwinghhaus über den fairen Handel. Die Besucher und Bewohner des Hauses zeigten sich sehr interessiert und kauften viel unserer fair gehandelten Schokolade.

Inga Maybaum

Mehr lesen

Klasse 8d unterstützt Projekt zur Verringerung der Kinderarbeit in Sambia

Die Klasse 8d unserer Schule wird ab sofort die Kindernothilfe bei ihrem Projekt zur Verringerung der Kinderarbeit in Sambia unterstützen.

Die 12-jährige Natasha bei der Arbeit im Steinbruch (Quelle: Kindernothilfe)

Die 12-jährige Natasha bei der Arbeit im Steinbruch (Quelle: Kindernothilfe)

Wie sind wir auf Sambia gekommen?
Im Unterricht haben wir uns mit der Lage in Sambia beschäftigt, dabei haben wir festgestellt, dass Sambia am Anfang der Entwicklung ist . Wir wurden auch durch einen Vortrag von Herrn Pfau von der Kindernothilfe weiter motiviert und informiert.

Mehr lesen

Erdkunde-Exkursion zum Garzweiler-Tagebau

Die beiden Erdkundekurse der Einführungsphase der Schule besuchten am 30. Mai den Garzweiler-Tagebau in Immerath/Neu-Immerath. Dort machten sie sich persönlich ein Bild vn den politisch umstrittenen Folgen des Energie-Mixes, wie er aktuell unsere Stromversorgung sicherstellt.

Mehr lesen

„Be Smart – Don’t start“

IMG_3866Seit einigen Jahren nimmt das Krupp-Gymnasium am bundesweiten Wettbewerb „Be Smart – Don’t start“ teil. Dieser Wettbewerb vermittelt seit 19 Jahren erfolgreich Schülerinnen und Schülern, dass Nichtrauchen der bessere Lebensstil ist. Er wird von der BZgA, der Deutschen Krebshilfe e.V., der AOK, der Deutschen Herzstiftung und der Deutschen Lungenstiftung sowie durch weitere öffentliche und private Institutionen gefördert.

Mehr lesen

„What’s killing us now?“

Am 19.2.16 versammelten sich die 9. Klassen und die EP aus einem besonderen Grund in der Aula. Die Theatergruppe YFC KwalaZulu aus Südafrika war zu Besuch am Krupp- Gymnasium und hat ihr Theaterstück „What`s killing us now?“ vorgeführt. In dem Theaterstück geht es um ein HIV/AIDS-Drama, dessen Inhalt zu großen Teilen die Alltagsrealität Südafrikas widerspiegelt.
Die Theatergruppe reist normalerweise durch südafrikanische Vororte, um die Jugendlichen über die

Mehr lesen

Europaaktionstag 2015 im „Kleinen Prinzen“

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der anderen drei Duisburger Europaschulen (Abtei-, Mannesmann- und Landfermann-Gymnasium) haben 15 Schülerinnen und Schüler unserer Schule das Krupp-Gymnasium am 18. August 2015 tatkräftig beim Europaaktionstag im Konferenzzentrum „Der kleine Prinz“ vertreten. Durchgeführt wurde die Veranstaltung in Kooperation der vier Duisburger Europaschulen mit dem Europabüro der Stadt Duisburg sowie der Vereinigung der „Jungen Europäischen Föderalisten“. Die „JEF“s sind eine überparteiliche Jugendbewegung, die sich seit 1949 für ein friedliches und vereintes Europa einsetzt.

europatag15

Mehr lesen

Fair in den Tag!

Die Fair-Trade AG des Krupp-Gymnasiums organisierte für ca. 70 Schüler und Schülerinnen am 12. und 13. Mai ein faires Frühstück. Damit beteiligte sich die Schule an einer Kampagne, bei der vom 1. bis zum 17. Mai rund um den Globus über 30000 Menschen mit fair gehandelten Produkten frühstückten.

Mehr lesen

We are Fairtrade School

Am 27.10. wurde das Krupp-Gymnasium als Fairtrade-Schule ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler der Faitrade-AG nahmen die Urkunde für die Schule entgegen. Mit ihren vielfältigen Projekten und ihrem Engagement für Fairtrade haben sie die Voraussetzungen für die Auszeichnung geschaffen. An der Schule machen fair gehandelte Produkte auf unseren Umgang mit dem Welthandel aufmerksam. In Unterrichtsprojekten verschiedener Fächer werden die Wirtschaftsbeziehungen mit Entwicklungs- und Schwellenländern und die Auswirkungen unserer Art des Konsumierens für die Produzenten in diesen Ländern bearbeitet.

Mehr lesen