doxs! – Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche

„doxs! lädt ins Kino ein, um in die Welt hinauszuschauen: Mit 29 zeitgenössischen Dokumentarfilmen in sieben Städten mit ihren ausgesuchten Lichtspielhäusern entlang des Rheins und quer durch das Ruhrgebiet. Wir freuen uns auf volle Säle und ein begeistertes junges Publikum, das gebannten Blickes eintaucht in unterschiedliche Lebensrealitäten und Themen.“ So steht es auf der Homepage www.do-xs.de. Und Duisburg ist dabei!
Im Rahmen der Duisburger Filmwoche werden im filmforum am Dellplatz in dieser Woche europäische Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche gezeigt, die junge Lebenswelten beschreiben, die aufregen, unterhalten und überraschen können.

Mehr lesen

Kursfahrt nach Wien

Am Abend des 15. Oktobers haben wir uns gemeinsam mit dem Pädagogik-LK und dem Englisch-LK auf den Weg nach Wien gemacht. Voller Freude, aber auch Erschöpfung sind wir nach 15 Stunden Busfahrt im Hotel „Praterstern“ angekommen.
Nachdem wir uns in unseren Zimmern ausgeruht hatten, ging es am Abend auf die Kirmes „Prater“. Da wir die herausfordernden Geräte gemeinsam mit den Lehrern ausgetestet haben, hat das Ganze doppelt so viel Spaß gemacht.

Mehr lesen

Kursfahrt nach Pula, Kroatien

Die Kursfahrt des Chemie Lks mit Frau Maybaum und ihren sieben Zwergen, sowie des Mathe Lks mit Frau Schnellbacher und ihren Mathematikern, die eigentlich nur spielen wollten … Puh, wo soll man da anfangen zu erzählen…
Unsere Reise nach Istrien begann zunächst einmal mit einer ordentlichen Verspätung unseres Busses. Eine gefühlte Stunde lang standen wir mit unseren Familien am Sportplatz und warteten darauf, endlich mit unserer Reise zu beginnen, was unsere Aufregung nicht wirklich drosselte.

Mehr lesen

Grüße aus dem sonnigen Kroatien


Die Leistungskurse Chemie und Mathematik der Jahrgangsstufe Q2 mit ihren Kurslehrerinnen Frau Maybaum und Frau Schnellbacher erleben auf ihrer Studienfahrt gerade ein ereignisreiches Programm.
Sie senden sonnige Grüße aus Pula/Istrien/Kroatien.

Mehr lesen

Deutsch-Leistungskurs grüßt aus Berlin

Der Leistungskurs Deutsch verbringt mit dem Kurslehrer Herrn Jahn und Frau Pohler die Woche vor den Herbstferien in der Bundeshauptstadt. Das sonnige Wetter lädt zu entspannten Erkundungen ein, wobei das Angebot so vielfältig wie unüberschaubar ist. Neben Gelegenheiten zu individuellen Exkursionen standen bisher zwei Stadtführungen und ein Museumsbesuch in Charlottenburg auf dem Programm.

Mehr lesen

Buon giorno Sizilien

Zum dritten Mal besuchen die Schülerinnen und Schüler der Europaschule Krupp-Gymnasium die Partnerschule „Liceo Sciascia“ auf Sizilien. In den Gastfamilien kann die im Unterricht gelernte Fremdsprache angewendet werden, so dass von Sprachbarrieren keine Rede ist. Auf Ausflügen in die Umgebung und nach Messina und Taormina bekommen alle einen Eindruck von Land und Leuten. Der Bürgermeister freute sich über den Besuch und unterstrich dabei noch einmal die große Bedeutung für Europa.

Mehr lesen

Plakatausstellung der Duisburger Europaschulen

Letzten Mittwoch eröffnete die Stadtkämmerin Frau Prof. Dr. Diemert unter Anwesenheit aller am Projekt Beteiligten die Ausstellung im Stadtfenster. Unsere Schule war hierbei durch Marina und Melih aus der Einführungsphase vertreten, die als Mitglieder des Gewinnerteams ihre Siegerarbeit als gedrucktes Plakat begutachten konnten. Die Plakate sind das Ergebnis des Europaaktionstags, der am 11. Mai aus Anlass des 60. Jahrestags zur Unterzeichnung der Römischen Verträge stattgefunden hatte.

Mehr lesen

Für alle ‚Franzosen’: DELF- Prüfungen im Januar 2018

Auch in diesem Schuljahr gibt es die Möglichkeit, im Januar 2018 über das Krupp-Gymnasium an DELF- Prüfungen (Diplôme d’Études en Langue Française) teilzunehmen. Die Prüfungen bestehen aus einem schriftlichen Teil (Hörverstehen, Leseverstehen und schriftliche Textproduktion) und einer mündlichen Prüfung, die in der Regel von Muttersprachlern abgenommen wird.

Im Januar 2018 sind folgende Prüfungstermine vorgesehen:

Mehr lesen

Tagesausflug nach Liège/Belgien im Juli 2017


Am Morgen um acht Uhr haben wir, die komplette Jahrgangstufe 9 (jetzt EP) und der Französisch-Kurs der Q1(jetzt Q2), uns am OSC Parkplatz getroffen. Wir sind alle aufgeregt in den Bus gestürmt und wollten unbedingt los, um keine Zeit zu vergeuden. Dann war es so weit, wir haben uns mit unseren engsten Freunden zusammengesetzt und haben die zweistündige Fahrt nach Liège genossen. Als wir endlich ankamen, holten alle sofort die Handys raus und wollten die schönen Häuser und Straßen Lüttichs in Fotos festhalten. Unser Ausflug begann mit einer schönen Bootsfahrt, bei der wir aufmerksam den Informationen lauschten, die uns während der Fahrt gegeben wurden. Als nächstes haben wir in kleinen Gruppen eine Stadtrallye durchgeführt, um die Stadt Lüttich besser kennenzulernen. Währenddessen haben wir sehr schöne, alte Sehenswürdigkeiten entdeckt. Leider wurde in der Zeit das schöne Wetter schlechter, es fing an zu regnen und zu donnern. Deswegen pausierten wir in Restaurants oder Geschäften. Am Ende des Besuchs in Lüttich ging es zu den bekannten Treppen, die ‚Montagne de Bueren‘. Wir mussten insgesamt 374 Stufen hochlaufen. Doch oben angekommen sah man die schöne Stadt Lüttich von einer ganz anderen Sicht. Am Ende des Tages stiegen alle wieder in den Bus ein und fuhren entspannt zurück nach Deutschland.

Aylin Kücük, Sevval Öztas (EP)

Mehr lesen

Die neue 5 an der Europaschule Krupp-Gymnasium

Das Krupp-Gymnasium begrüßte seine Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs und hieß die Neuen im Beisein ihrer Eltern, Geschwister und Großeltern in einer Feierstunde in der Aula herzlich willkommen. Im Elterncafé wurden die Gäste von Eltern des 6. Jahrgangs mit Kaffee und einem vielfältigen Kuchenbuffet verwöhnt. Bei durchwachsenem Wetter tauschten sich unsere Gäste unter den großen Bäumen auf dem Schulhof aus, während die neuen Schülerinnen und Schüler ihre erste Klassenstunde hatten.
Der erste Schultag endete im Sonnenschein in fröhlicher Atmosphäre schließlich mit einer gemeinsamen Aktion auf dem Schulhof. Die Schülerinnen und Schüler und Klassenlehrerinnen Frau Kirstein und Frau Sendler sowie der Klassenlehrer Herr Klömmer schickten nach einem Countdown zahlreiche Heliumballons in den Europafarben Gelb und Blau gleichzeitig in die Luft. Es war für alle ein gelungener Start in das neue Schuljahr!

Benedikte Herrmann

Mehr lesen