Alle sind herzlich willkommen

Mehr lesen

8er wieder im Schulalltag

Nach einer guten Woche Wintersport in Österreich sind unsere 8er nun wieder in den normalen Stundenplan eingestiegen. Skifahren, boarden, Schneespiele, essen in großer Runde, chillige Abende mit vielen Gleichgesinnten; all das wird nun wieder eingetauscht gegen Deutsch, Mathe, Englisch, usw.

Die Boarder grüßen noch einmal ganz herzlich mit ihrer Lehrerin Frau Schnellbacher aus dem Schneevergnügen.

Mehr lesen

8er sehen Sonne und Neuschnee

Von unseren wintersportlichen 8ern berichtet der begleitende Lehrer Steven Tyrrell: „Bei strahlendem Sonnenschein und fallendem Schnee fuhr es sich in dem phänomenalen Panorama der österreichischen Alpen auf 1760 m Höhe wunderbar. Erschöpft aber überwiegend glücklich fanden sich die Schüler dann nachmittags wieder im Hotel ein. Eventuell konnten neue Wintersportfans gewonnen werden.

Wir hoffen, dass die kommenden Tage ebenso schönes Skiwetter bringen werden und genauso viele tolle Erlebnisse und Erfahrungen wie zu die ersten.“

Mehr lesen

Erste Schritte im Schnee

… oder besser erste Gleitversuche machten unsere 8er gestern bei zeitweise herrlichem Sonnenschein in Seefeld.

Nach dem Frühstück und einer kurzen Busfahrt ging es für die „Profis“ direkt auf die Piste. Bei guten Schneeverhältnissen erkundeten die Schülerinnen und Schüler die ihnen bislang unbekannte Olympiaregion Seefeld mit (mehr oder weniger) eleganten Schwüngen.

Mehr lesen

8er gut in Österreich angekommen

Gestern Abend machte sich unsere Stufe 8 mit den begleitenden Lehrkräften auf den Weg nach Reith in Tirol. Nach einer anstrengenden nächtlichen Busfahrt sind alle gut auf 1.130 Höhenmetern am Seefelder Hochplateaus angekommen. Die Zimmer konnten bezogen werden, das Ski- und Snowboard-Material wurde verteilt und angepasst, so dass dem morgigen Beginn des Wintersportvergnügens nichts mehr im Weg steht.

Schon Goethe beschrieb diesen Ort als „unbeschreiblich schön“. Dementsprechende Erfahrungen wünschen wir unserer 8ern in den nächsten Tagen.

Heike Kirstein

Mehr lesen

Sport im Kampf gegen Mukoviszidose

Am Samstag trafen sich etwa 40 Oberstufenschülerinnen und -schüler zu einem Wohltätigkeits-Turnier in der Sporthalle. Das von einer Firma gesponsorte Geld wird im Kampf gegen die Krankheit Mukoviszidose verwendet. Die Spielerinnen und Spieler haben dabei nicht nur für die Lungen der Erkrankten gearbeitet, sondern auch ihrer eigenen Fitness Gutes getan.

Mehr lesen

Mit vielen Körben zum Stadtmeistertitel

Auch in diesem Jahr waren unsere Basketballer überaus treffsicher. Den mittlerweile 4. Titel in Folge gewann unsere Oberstufe bei den Stadtmeisterschaften der Schulen.
Alle Spiele wurden deutlich gewonnen – wobei schon nach dem 1. Spiel allen Zuschauern klar war: Dieser Titel wird wieder mal ans Krupp gehen. Zu überlegen waren individuelle Klasse und Breite des Kaders.
Herzlichen Dank und Glückwunsch an die Sieger Sefa Cakmak, Koray Gündogan, Jannis Jahnke, Kubilay Kantarci, Sirac Kilicsoy, Manuel Pelz, Marko Repac, Emre Tanriverdi, Uros Vujanovic, Felix Wieschollek und den stolzen Trainer Carsten Liman.

Mehr lesen

Erfolgreich beim Schülerschachturnier

Benita George aus der Klasse 6a war die beste Hobby-Schachspielerin beim Schülerschachpokal der Sparkasse Duisburg. Die 27. Auflage dieses Turniers fand am Samstag, 17.11.18, im Kuhlenwall Karree statt. Zusammen mit ihren Klassenkameraden Florian Grund und Tom Lichenheim und einigen weiteren Mitgliedern der Schach-AG des Krupp-Gymnasiums trat sie gegen zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus anderen Duisburger Schulen an.
Benita berichtet: „Es gab sieben Runden. Für jede Runde hatte man zehn Minuten Zeit. Und es gab fünf Wettkampfklassen. In jeder Wettkampfklasse wurde ein erster und ein zweiter Platz vergeben. Die ersten Plätze haben 100 € bekommen, die zweiten haben 50 € bekommen. Damit jeder eine Chance auf einen Preis hatte, haben die Veranstalter am Ende noch eine Familienkarte für den Zoo ausgelost.

Mehr lesen

Schwimmen, Ball spielen und chillen am Kruppsee

Im Rahmen des Schulwandertags verbrachten die Klassen 5a, 5c, 6a, 8a und 9a mit ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern den heutigen Vormittag im Freibad Kruppsee.
Neben dem 50-Meter-Schwimmbecken und dem herrlichen Natursee bietet das Bad zahlreiche Möglichkeiten, einen abwechslungsreichen Tag als Klasse miteinander zu verbringen: So wurde geschwommen und geplanscht, Volleyball, Fußball, Beachsoccer, Wasserball, Tischtennis und Schach gespielt, Musik gehört, gequatscht, gegessen und getrunken oder einfach nur gechillt. Sogar Gesellschaftsspiele hatten sich die Schülerinnen und Schüler mitgebracht. Insgesamt war es ein sehr entspannter Tag.

Mehr lesen

Vielfältig sportlich aktiv

Kurz vor Ende des Schuljahrs konnten alle Krupp-Schülerinnen und -Schüler ihre sportlichen Fähigkeiten entfalten. Heute fand der Tag des Sports statt: Die Fünft- und Sechstklässler führten auf dem Sportplatz des Vfl Rheinhausen den klassischen Dreikampf (50m-Lauf, Weitsprung, Ballwurf) durch, die Siebtklässler spielten Hockey in der Sporthalle an der Krefelder Straße, die Achtklässler Fußball im Stadion des OSC Rheinhausen und die Neuntklässler Basketball in unserer neuen Sporthalle. Die Oberstufe traf sich zum Beachvolleyball-Turnier an der Tegge.

Mehr lesen