Sizilien mit Erasmus+

Die Erasmus-Studentinnen und Studenten grüßen die Schulgemeinde aus dem sonnigen Sizilien. Beim Abschlussmeeting aller vier Länder (Slowakei, Katalonien, Italien, Deutschland) kommen unsere Schülerinnen und Schüler zusammen, lernen einander kennen und schließen Freundschaften! Ein abwechslungsreiches Programm erwartet sie in den nächsten Tagen! Sie werden viel zu berichten haben! Morgen geht es beispielsweise nach Palermo.

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst.

Mehr lesen

Young Leaders Akademie

In einem Zeitraum vom 27. März bis 01. April 2018 durfte ich, Pia Möller, Schülerin der Jahrgangsstufe Q1, an der 59. Young Leaders Akademie in Strausberg bei Berlin teilnehmen.
Gemeinsam mit 124 weiteren Teilnehmer*Innen habe ich an zwei Tagen Vorträge zu den Themen „Human Dignity, Freedom and Responsibility“, „Bioethics – an introduction to Basic Principles“, „ Ethik und Verteidigung: Vertrauen in Sicherheitsorgane – hart zu erarbeiten und schnell verspielt“ und „ Einführung in den Islam: Geschichte, Theologie, Kultur, Recht, Politik; gleiche Begriffe – gleiche Inhalte?“ gehört. Diese Themen wurden vom Plenum sowohl kontrovers diskutiert als auch, durch einige Nachfragen, weitergehend diskutiert.

Mehr lesen

Irland ist nicht Irrland

„Was??? – Wir fahren nach Irland?“ Da staunte die 5a nicht schlecht, als Klassenlehrerin Heike Kirstein das Ziel des nächsten Wandertags bekannt gab. „Ist das nicht viel zu weit?“ – Nein, denn das Irrland – eine Bauernhof-Erlebnisoase – liegt in Kevelaer, nur eine knappe Busstunde von Rheinhausen entfernt.
Zusammen mit der 6a und Klassenlehrer Markus Scheitler und begleitet von Benedikte Herrmann machte sich die 5a am Donnerstag, den 12. April, auf den Weg, um die vielfältigen Spiel-, Spaß-, Tobe-, Natur- und Gemeinschaftserleb-
nisse zu erfahren, die das Irrland zu bieten hat.

Mehr lesen

Jetzt geht‘s los – Abistart

Heute war es soweit. Das Krupp-Gymnasium ist – wie alle Gymnasien in NRW – ins Abitur gestartet. Die Klausuren in Biologie und Chemie machten den Auftakt der schriftlichen Abiturprüfungen.
Viele Schülerinnen und Schüler haben in den letzten Wochen intensiv gearbeitet und wurden in den letzten Tagen immer aufgeregter, was die Abiturprüfungen wohl bringen würden. Während etliche noch weiter auf ihren persön-lichen Abiturstart warten müssen, haben die „Biologen“ und „Chemiker“ ihre erste Runde nun bereits hinter sich.

Mehr lesen

Helden der Kindheit

. . . versammelten sich heute zahlreich im Krupp-Gymnasium. Bob, der Baumeister,
Mickey- und Minnie Mouse, Spongebob,
Pipi Langstrumpf, die Schöne ohne das Biest, Mario, Barbie, Elfen und Feen und Figuren aus 1001 Nacht . . . Alle waren sie da! Und welch einen Spaß sie in der Schule hatten!!!
Zum Abschluss der Mottotage feierten die Abiturienten ihren letzten Schultag gemeinsam mit den Helden ihrer Kindheit und verabschiedeten sich mit ihrer Zulassung zum Abitur sehr fröhlich von ihrer Schule. Nur zu ihren Abiturprüfungen werden sie noch einmal zurückkehren.

Mehr lesen

Horror vor dem Abitur

Es ist wieder soweit. Ihre letzten Schultage rufen die Abiturienten zu Mottotagen aus. In wilden, interessanten, teils sehr aufwändigen Verkleidungen kommen sie in die Schule und verabschieden sich so aufsehenerregend von ihrer Penne, ihren Mitschülern und ihren Lehrern.

Heute ging es bei dem Motto „Horror und Psycho“ furchterregend zu.

Mehr lesen

Das Krupp debattiert in Dinslaken

Am Donnerstag, dem 08.03.18, war es wieder soweit – die Schulsieger und Vertreter der Sekundarstufen I und II nahmen am Regionalwettbewerb des Debattier- Wettbewerbs ,,Jugend debattiert“ teil.
Am Otto-Hahn Gymnasium in Dinslaken trafen alle Schüler ein, um gegen andere Schulen aus der Region anzutreten. Für Verpflegung war gesorgt und sowohl Schulsieger als auch Vertreter hatten einen informativen und anspruchsvollen Tag voller Debatten zu mehreren Themen.

Mehr lesen

Goldener Schlüssel zur Turnhalle

Lang erwartet, hart umkämpft, manchmal fast aufgegeben, hartnäckig geblieben, immer wieder eingefordert und jetzt ist sie da! Unsere neue Turnhalle!

Heute wurde sie mit einem kleinen Festakt eingeweiht und offiziell der Schule übergeben. Um den nagelneuen Hallenboden zu schonen, durften die Redner und die Gäste die Halle nur mit Schuhüberziehern betreten, was zu einem lustigen Gesamtbild beitrug.

Mehr lesen

Installationen des Kunstkurses der Q2 – Erinnerungen an die Schulzeit

Am vergangenen Mittwoch präsentierten die Schülerinnen und Schüler des Kunstkurses der Q2 temporäre Installationen im Schulgebäude. Im Rahmen der Auseinandersetzung mit dem Künstler Christian Boltanski und seinen Environments zum Thema „Erinnerung“ entstanden an unterschiedlichen Orten im Schulgebäude äußerst vielseitige Arbeiten.

Die eigene Schulzeit, die sich für die Abiturienten jetzt ihrem Ende nähert, war hierbei Anlass für die praktische Arbeit. So lernten in der Installation von Felix und Oguzhan die Schulhefte das Fliegen über einem Mülleimer mit zerknülltem Papier. Der Rückblick auf geschriebene Klausuren – das Abitur kommt ja noch! – führte bei Isabell und Ann Kathrin zur Darstellung eines Klausurschreibers aus geschreddertem Papier.

Mehr lesen

8c zu Besuch im Landtag

Die Klasse 8c besuchte in der aktuellen Plenarsitzungswoche (Ende Februar – Anfang März) den Landtag NRW und ihren Wahlkreisabgeordneten Rainer Bischoff.
Nach einem interaktiven Informationsvortrag über den Landtag und einer kurzen Einführung in die Tagesordnung ging es mit dem großen gläsernen Aufzug hoch auf die Besuchertribüne, auf der die jungen Gäste die parlamentarische Arbeit live mitverfolgten konnten.

Mehr lesen