Mathe magnetisch einfach

Auf ins Explorado-Kindermuseum hieß es heute für die Klasse 5a. Ein MatheLab(oratorium) stand auf dem Programm. In drei Workshops konnten die Schülerinnen und Schüler herausfinden, dass Mathe magnetisch einfach sein kann, in der Natur vorkommt und bei der Zeitmessung nicht fehlen darf. Unter fachkundiger Anleitung führten sie Experimente durch und gelangten eigenständig zu neuen Erkenntnissen. Als die Zeit um war, könnten die kleinen Mathematiker es gar nicht fassen. So „schnelle“ 90 Minuten hatten sie noch nie erlebt! Es war ein Riesenspaß! Und viele konnten sich nicht entscheiden, welcher Workshop ihnen am besten gefallen hat.

Mehr lesen

Dieter Jarzinka wurde beigesetzt

Unter großer Anteilnahme von teils ehemaligen Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen wurde heute Dieter Jarzinka beerdigt. Dieter Jarzinka ist vielen Schülerinnen und Schülern deshalb noch bekannt, weil er bis vor kaum mehr als einem Jahr als Lehrer am Krupp-Gymnasium tätig war. Herr Jarzinka hat nicht nur als Mathematiklehrer, sondern weit darüber hinaus durch seinen Einsatz für die Schülerinnen und Schüler und die Kolleginnen und Kollegen Spuren in der Schule hinterlassen. Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

Mehr lesen

Kursfahrt nach Pula, Kroatien

Die Kursfahrt des Chemie Lks mit Frau Maybaum und ihren sieben Zwergen, sowie des Mathe Lks mit Frau Schnellbacher und ihren Mathematikern, die eigentlich nur spielen wollten … Puh, wo soll man da anfangen zu erzählen…
Unsere Reise nach Istrien begann zunächst einmal mit einer ordentlichen Verspätung unseres Busses. Eine gefühlte Stunde lang standen wir mit unseren Familien am Sportplatz und warteten darauf, endlich mit unserer Reise zu beginnen, was unsere Aufregung nicht wirklich drosselte.

Mehr lesen

Grüße aus dem sonnigen Kroatien


Die Leistungskurse Chemie und Mathematik der Jahrgangsstufe Q2 mit ihren Kurslehrerinnen Frau Maybaum und Frau Schnellbacher erleben auf ihrer Studienfahrt gerade ein ereignisreiches Programm.
Sie senden sonnige Grüße aus Pula/Istrien/Kroatien.

Mehr lesen

Leider keine Finalteilnehmer beim Pangea–Mathematikwettbewerb 2017

Der Pangea-Wettbewerb wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal ausgetragen. Er möchte vermitteln, dass Mathematik auch Spaß machen kann. Daher lautet sein Motto: „Angst vor Mathematik ist unbegründet. Jeder kann erfolgreich sein.“ Knobeln und Grübeln verbunden mit Spaß stehen im Vordergrund, daher gibt es auch keine Noten.

An der diesjährigen Vorrunde nahmen bundesweit 112.611 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 – 10/EF teil, darunter auch wiederum viele mathebegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Hier waren 20 Multiple-Choice-Aufgaben zu lösen.

Mehr lesen

Große Sprünge beim Känguru-Wettbewerb

In diesem Jahr hat das Krupp-Gymnasium unter der Leitung von Frau Hentschel mit 106 Schülerinnen und Schülern der Stufen 5-9 am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Die Fachkonferenz Mathematik hatte beschlossen, dass die komplette Jahrgangstufe 5 teilnehmen soll, um das Interesse an mathematischen Herausforderungen zu wecken. Weiterhin konnten besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der anderen Jahrgangsstufen teilnehmen, um den Spaß an Mathematik und die mathematischen Fähigkeiten zu fördern.

Mehr lesen

Presse besucht Mathematikunterricht

Von Hunden im Matheunterricht hatte die Presse Wind bekommen und wollte sich nun selbst überzeugen, was denn da los ist. Ein Lokalredakteur, ein Fotograf, ein Kameramann und eine Reporterin von waz-online, sie alle kamen am Freitag, dem 07.04.17, in den Mathematikunterricht der Klasse 5a. Doch weder die Schülerinnen und Schüler noch Copper und Hank, die schulerfahrenen Elos der Mathelehrerin, ließen sich davon beeindrucken.

Mehr lesen

Tabellen, Tablets, Tiere – Moderne Mathematik machen

Tabellen im Matheunterricht? Ja, das kommt öfter vor. Tablets kann man auch prima einsetzen. Aber lebendige Tiere im Matheunterricht, das ist schon eine Riesenausnahme. Sollen die etwas rechnen? – Das nicht, aber dennoch gibt es sinnvolle Einsatzmöglichkeiten, wie ein Hundeprojekt in der Klasse 5a beweist.
Voraussetzung ist natürlich, dass ein passender Hund zur Verfügung steht. Wie gut, dass die Mathelehrerin sogar zwei Hunde hat, die Elos Copper und Hank. Elos sind extra gezüchtet als extrem kinderliebe, geduldige und freundliche Rasse. Und Copper und Hank sind diesbezüglich Prachtexemplare, denen ein Besuch in der Schule nicht zu stressig ist und die sich freuen, wenn zahlreiche Kinder sie beobachten, streicheln und verwöhnen.

Mehr lesen

Kekse backen, Fußball-Liga, Zwillinge

… was haben diese Begriffe gemeinsam? – Sie kommen in den Aufgaben des diesjährigen Pangea-Mathematikwettbewerbs vor.

Am 21.02.2017 nahmen 81 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis EP in unserer Aula an der Vorrunde dieses Wettbewerbs teil. Er soll Freude am Knobeln und Grübeln mit Logik und Rechenkunst verbinden und ist so aufgebaut, dass er mit leichten Aufgaben einsteigt, sich dann aber schnell steigert und den jungen Mathematikern zum Ende richtig viel abverlangt. Und das besonders bei anspruchsvollen Textaufgaben, ob mit Omas Keksen, Punkt-Verteilungen in einer Fußball-Liga oder Altersberechnungen bei Zwillingen.

Mehr lesen

Krupp-Gymnasium nimmt erstmalig am Bolyai-Teamwettbewerb teil

Das Motto der „Bolyai-Macher“ lautet „Die Fähigkeit zur Zusammenarbeit ist ein ganz zentraler Wert unseres Lebens“. „Stimmt genau!“, dachte sich die Fachschaft Mathematik und beschloss die Teilnahme an dieser relativ neuen mathematischen Herausforderung.

Mehr lesen