Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern eine schöne und erholsame Pfingstferienwoche!

Mehr lesen

5c und 5a erkunden Bezirksbibliothek Rheinhausen

Heute besuchten die Klassen 5c und 5a die Bezirksbibliothek in Rheinhausen. Für einige Kinder war das absolutes Neuland, aber viele kannten sich bereits aus und hatten schon mit der Grundschule eine Einführung bekommen.
Eine Mitarbeiterin erläuterte den Schülerinnen und Schülern, wie man das gewünschte Buch findet, dass es auch andere Medien z.B. Filme und Spiele zu verleihen gibt, dass das Ganze für Kinder bis zu 13 Jahren kostenlos ist, dass man die Bücherei auch ohne Ausweis besuchen darf, natürlich ohne etwas auszuleihen, dass es eine ganze Abteilung mit Lernmaterialien für die Schule gibt, und, und, und …

Mehr lesen

Name: Sophie Scholl

Bei der Aufführung des Theaterstücks des „Spieltrieb“ vom Theater Duisburg im Krupp-Gymnasium brachten das Stück und die Akteure das Schicksal Sophie Scholls ganz hautnah an die Schülerinnen und Schüler. In einer kleinen, aber dadurch um so beeindruckenderen Vorführung für die 9. Klassen der Schule spielte Hannah Kertesz sehr überzeugend und brachte Sophie Scholl in die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Anschließend standen sie und ihre Begleitung für die sehr interessierten Fragen des Publikums zur Verfügung.

Mehr lesen

Sizilien mit Erasmus+

Die Erasmus-Studentinnen und Studenten grüßen die Schulgemeinde aus dem sonnigen Sizilien. Beim Abschlussmeeting aller vier Länder (Slowakei, Katalonien, Italien, Deutschland) kommen unsere Schülerinnen und Schüler zusammen, lernen einander kennen und schließen Freundschaften! Ein abwechslungsreiches Programm erwartet sie in den nächsten Tagen! Sie werden viel zu berichten haben! Morgen geht es beispielsweise nach Palermo.

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst.

Mehr lesen

5b bekommt „ihre Geschichte“ geschenkt

Am 24. April, einen Tag nach dem „Welttag des Buches“, besuchte die Klasse 5b zusammen mit ihrer Klassenlehrerin die lokale Buchhandlung „Bücherinsel“ in Rheinhausen- Mitte.
Ein Ziel der Veranstaltung war natürlich, die Gutscheine für den Roman einzulösen, der jedes Jahr von einem anderen Autoren speziell für die Aktion im Rahmen des Welttags des Buches „Ich schenk dir eine Geschichte“ geschrieben wird. Alle Schüler der Klassen 4 und 5 haben jedes Jahr die Möglichkeit, an dieser Aktion teilzunehmen und kostenlos Gutscheine für einen Kinder- und Jugendroman zu bekommen. Dieses Jahr lautet der Titel des Aktionsromans „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“.

Mehr lesen

Girl’s and Boy’s Day im Düsseldorfer Landtag

Am Montag, den 23. April, waren wir in einer Gruppe von zehn Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen mit Herrn Scheitler im Düsseldorfer Landtag zum Girl’s and Boy’s Day. Hier konnten etwa 350 Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen typische Mädchen- und Jungen-Berufe kennen lernen und selbst spielerisch ausprobieren.
Freundlich begrüßt wurden wir von unserem Landtagsabgeordneten Herrn Bischoff. Er führte uns zum Plenarsaal, erklärte uns die Sitzordnung und berichtete uns von seinen täglichen Aufgaben an seinem Arbeitsplatz, dem Landtag.

Mehr lesen

Die Sache mit der Bratwurst

ist für manchen ein ernstes Dilemma. Was macht man als muslimisches Mädchen, wenn man unabsichtlich durch den Biss in eine Bratwurst eine Vorschrift verletzt hat? Solche und ähnliche Situationen schildert Lamya Kaddor in ihrem neuen Buch „Die Sache mit der Bratwurst, aus dem sie am Donnerstag in der Schule las. Als Islamwissenschaftlierin nutzt sie solche Dilemmata, um ihre Sichtweise der Religion und des menschlichen Zusammenlebens klarzumachen. Sie bezieht dabei klar Position. Ihre Impulse treffen offenbar einen Nerv der Fragen des Zusammenlebens. Jedenfalls zeugten die Fragen und Beiträge vieler Schülerinnen und Schüler nach der Lesung von großem Interesse und hohem Diskussionsbedarf.
Lamya Kaddor war in ihrer eigenen Schulzeit eine leidenschaftliche Basketballerin. Vor der Lesung konnte sie in der Sporthalle zusammen mit der Q1 einige Körbe werfen.

Mehr lesen

Young Leaders Akademie

In einem Zeitraum vom 27. März bis 01. April 2018 durfte ich, Pia Möller, Schülerin der Jahrgangsstufe Q1, an der 59. Young Leaders Akademie in Strausberg bei Berlin teilnehmen.
Gemeinsam mit 124 weiteren Teilnehmer*Innen habe ich an zwei Tagen Vorträge zu den Themen „Human Dignity, Freedom and Responsibility“, „Bioethics – an introduction to Basic Principles“, „ Ethik und Verteidigung: Vertrauen in Sicherheitsorgane – hart zu erarbeiten und schnell verspielt“ und „ Einführung in den Islam: Geschichte, Theologie, Kultur, Recht, Politik; gleiche Begriffe – gleiche Inhalte?“ gehört. Diese Themen wurden vom Plenum sowohl kontrovers diskutiert als auch, durch einige Nachfragen, weitergehend diskutiert.

Mehr lesen

Jetzt geht‘s los – Abistart

Heute war es soweit. Das Krupp-Gymnasium ist – wie alle Gymnasien in NRW – ins Abitur gestartet. Die Klausuren in Biologie und Chemie machten den Auftakt der schriftlichen Abiturprüfungen.
Viele Schülerinnen und Schüler haben in den letzten Wochen intensiv gearbeitet und wurden in den letzten Tagen immer aufgeregter, was die Abiturprüfungen wohl bringen würden. Während etliche noch weiter auf ihren persön-lichen Abiturstart warten müssen, haben die „Biologen“ und „Chemiker“ ihre erste Runde nun bereits hinter sich.

Mehr lesen

Helden der Kindheit

. . . versammelten sich heute zahlreich im Krupp-Gymnasium. Bob, der Baumeister,
Mickey- und Minnie Mouse, Spongebob,
Pipi Langstrumpf, die Schöne ohne das Biest, Mario, Barbie, Elfen und Feen und Figuren aus 1001 Nacht . . . Alle waren sie da! Und welch einen Spaß sie in der Schule hatten!!!
Zum Abschluss der Mottotage feierten die Abiturienten ihren letzten Schultag gemeinsam mit den Helden ihrer Kindheit und verabschiedeten sich mit ihrer Zulassung zum Abitur sehr fröhlich von ihrer Schule. Nur zu ihren Abiturprüfungen werden sie noch einmal zurückkehren.

Mehr lesen