Weihnachten und Jahreswechsel

Ich wünsche allen unseren Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern sowie allen Freunden unserer Schule ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Ferien und alles Gute für das neue Jahr 2020!

Benedikte Herrmann

Diese Weihnachtskarte hat Melina aus der 5c gestaltet.

Mehr lesen

Weihnachtsquiz festigt Unterrichtsinhalte

In den letzten Stunden vor den Weihnachtsferien zeigten sich viele Schülerinnen und Schüler sehr kreativ. Mit großem Einsatz bereiteten sie den Unterricht vor und schlüpften für eine Stunde in die Rolle des Lehrers. So sorgten beispielsweise interessante und vielseitige Quizfragen im Leistungskurs Pädagogik für Spaß und Spannung, aber auch für die Festigung von Unterrichtsinhalten, weil eine Kategorie aus erziehungswissenschaftlichen Fragen bestand. Kursleiterin Heike Kirstein freute sich, dass einige Schülerinnen und Schüler breites Wissen vorweisen konnten.

Mehr lesen

Winterkonzert für Frieden und Vielfalt

Ein großartiges Miteinander im Geist der Weihnacht und einer offenen Stadt feierte Rheinhausen am Samstag, den 14.12.19. Der ehemalige Schüler des Krupp-Gymnasiums, Dominik Maxelon, hatte zu einem Winterkonzert in Frieden und Vielfalt in die Aula geladen.

Vor großem und begeistertem Publikum spielten und sangen das Allerwelt-Ensemble Duisburg, die Internationale Kinder- und Jugendbühne Bahtalo, ein Studierenden-Ensemble rund um Dominik, der Schulchor des Krupp-Gymnasiums und als Stargast Judy Bailey.

Mehr lesen

Q2 bereichert Weihnachtsmarkt

Am 7.12.2019 war es mal wieder soweit: An der evangelischen Friedenskirche in Bergheim fand der jährliche Weihnachtsmarkt statt. Dieses Jahr waren auch wir, die Q2, dabei und standen mit unseren selbstgemachten Kleinigkeiten auf dem Kirchplatz. Unter anderem verkauften wir Plätzchen, Backmischungen im Glas, Glühweinsirup, Bärlauch-Salz, Himbeeressig, Weihnachtskarten und Tonarbeiten.

Mehr lesen

Krupp beim Weihnachtsmarkt der Friedenskirche

Viel los war mal wieder beim Weihnachtsmarkt der evangelischen Friedenskirche am Samstag, 7.12.19. Weihnachtsbaumverkauf, kulinarische Genüsse, kreative Handarbeiten, Weihnachtsgebäck und ein freundlicher Nikolaus für die Kinder entfachten vorweihnachtliche Stimmung. Ein musikalisches Bühnenprogramm sorgte für weitere Highlights. Mittendrin dabei waren der Unterstufenchor des Krupp-Gymnasiums und die Krupp-Divas in Person von Samira Pisters, Esenay Bulasma, Josefine Cadenbach und Debbie Roy aus der Jahrgangsstufe Q1.

Mehr lesen

Nikolaus komm in unser Haus

Am 06.12. war die Freude an unserer Schule groß: der Nikolaus und seine fleißigen Helfer – die Schülerinnen und Schüler der SV – sind durch die Klassen gegangen und haben die im Vorfeld gekauften Nikoläuse aus Fairtrade-Schokolade verteilt. Diese beliebte Tradition stellt eine Gelegenheit dar, Mitschülerinnen und Mitschüler zu beschenken und dabei auch eine kurze Grußbotschaft zukommen zu lassen. Auch ein paar Lehrerinnen und Lehrer haben sich über die SV Nikoläuse geschenkt.

Mehr lesen

Drei Tage Brüssel mit der Europäischen Akademie

Vom 20. – 22.11.2019 informierte sich der Leistungskurs Sozialwissenschaften der Q1 vor Ort über die Organe der EU und was genau die Europäische Union für die Bürger Europas und Rheinhausens insbesondere bedeutet. Die 15 Schülerinnen und Schüler des Krupp-Gymnasiums, verstärkt durch die fünf Schülerinnen und Schüler der Lise-Meitner- und zwei der Heinrich-Heine-Gesamtschule stiegen ohne größere Vorkenntnisse in den Bus.

Nach einer etwa dreistündigen Busfahrt mit anschließender Information über das Programm und einer kurzen Mittagspause wurden im Haus der Europäischen Geschichte mittels Audioguide die ersten Basics über die Vorgeschichte und Entwicklung der EU vermittelt. Es war so spannend, dass kaum Zeit blieb, alle Stockwerke zu inspizieren.

Mehr lesen

Schülerschaft verabschiedet und ehrt Hausmeister

,,Wir müssen etwas für Herrn Gerisch organisieren!“ Da war sich die SV schnell einig. Denn in den vergangenen Jahren hat er für die Schülerinnen und Schüler am Krupp so einige Taschen wiedergefunden, Räume geöffnet, Dinge repariert, Aktionen mit umgesetzt und vieles mehr … die Liste seiner Hilfestellungen ist lang. In Windeseile wurde eine tolle Verabschiedung geplant und umgesetzt: die SV ging am vergangenen Freitag durch die Klassen, um sie zu instruieren, in der Pause einen großen Kreis auf dem Pausenhof zu bilden. In deren Mitte empfing die SV den sichtlich gerührten Herrn Gerisch, der von allen gefeiert wurde. Die Schülersprecherin Zehra verlas eine schöne Dankesrede über die Lautsprecher, wobei die ein oder andere Träne floss. Zuletzt erhielt Herr Gerisch eine wohlverdiente Urkunde, die symbolisch für den großen Dank unserer Schülerinnen und Schüler steht.

Mehr lesen

Krupp-Gymnasium verabschiedet Hausmeister

Unser Hausmeister verlässt nach 4 ½ Jahren unsere Schule. Wir danken Herrn Gerisch für seinen unermüdlichen Einsatz für das Krupp-Gymnasium und lassen ihn ungern ziehen!

Herr Gerisch war ein Hausmeister, wie ihn sich eine Schule nur wünschen kann:  Er war für uns stets ansprechbar und immer bereit, Lösungen für die großen und kleinen „Baustellen“ im Gebäude und auf dem Schulhof zu finden. Mehr noch, er hatte stets ein offenes Ohr für alle und war immer zur Stelle, wenn Hilfe nötig war. Er genoss unser aller Vertrauen und wir sind dankbar, wie er uns als unser zugewandter, kompetenter und höchst engagierter Hausmeister eine lange Zeit unterstützt hat.

Schülerinnen und Schüler, die Eltern und das ganze Kollegium verabschieden Herrn Gerisch mit großem Bedauern und wünschen ihm alles Gute!

Im Namen der Schulgemeinde

Benedikte Herrmann, Schulleiterin

Mehr lesen

Gekommen, um zu bleiben

Liebe Kruppler,

nach meinem Referendariat und einer einjährigen Vertretungsstelle ist es endlich soweit: ich bin nun fest an der Schule angestellt und darf das Kollegium mit meinen Fächern Deutsch, Pädagogik und Erdkunde dauerhaft verstärken.

Damit hat sich für mich ein großer Wunsch erfüllt und ich freue mich sehr auf die weitere gemeinsame Zeit mit euch. Ich kann somit auch meine neuen Aufgaben als SV- und Klassenlehrerin weiterführen. Mein besonderer Gruß gilt meiner Klasse, der 9c. Danke für die gute Zusammenarbeit.

Die Arbeit an der Schule macht mir – dank euch allen – viel Spaß und es ist schön, mit netten Eltern, lieben Kolleginnen und Kollegen und einer offenen und herzlichen Schülerschaft zusammenarbeiten zu dürfen.

Auf eine tolle gemeinsame Zeit!

Viele Grüße,

eure Janin Hafke

Mehr lesen