Herzliche Einladung zum Fußballturnier und der Krupp-Party!


Auf ein frohes Wiedersehen wie immer am zweiten Samstag im März, der in diesem Jahr auf den 14.3. fällt.

Mehr lesen

Willkommen am Krupp-Gymnasium!

Herzlich willkommen auf der Homepage des Krupp-Gymnasiums! Die vielfältigen Aktivitäten der Schule, manches Nützliche und möglicherweise Interessante und manche Einblicke in das Schulleben werden hier präsentiert.

Die Elterninformationen der Schule finden Sie hier: Elterninformationen

Die Informationen und das Anmeldeformular für die neuen 5. Klässler finden Sie hier:
Anmeldung Klasse 5 Schuljahr 2020/21

Kontakt mit der Schule: schule@krupp-gymnasium.eu

Benedikte Herrmann (Schulleiterin)

Mehr lesen

Einladung zum Trödeln

Wir vom Bio-Chemie Kurs der Jahrgangsstufe 9 planen einen Trödelmarkt am Dienstag, 03.03.2020, ab 15 Uhr in der Aula des Krupp-Gymnasiums.

Jeder der Klamotten, Bücher, Spielsachen, etc.  kaufen möchte, ist herzlich eingeladen vorbei zu kommen. Das alles machen wir vor dem Hintergrund den Leuten und vor allem den Schülern zu zeigen, dass man nicht immer neue Klamotten kaufen muss, sondern dass second-hand kaufen nicht nur viel nachhaltiger ist, sondern auch viel mehr Spaß macht.

Der Trödelmarkt soll zum nachhaltiger Einkaufen anregen.

Julia Kochanneck, 9a

Mehr lesen

Die Jecken sind los

Wie in jedem Jahr hat die SV die fünften und sechsten Klassen zu einer stimmungsvollen Karnevalsparty eingeladen.

Neben Hotdogs, Kuchen und Getränken erwarteten die zahlreich erschienenen Schülerinnen und Schüler Musik und bunte Lichter von unserer Licht- und Tontechnik AG und eine tolle Moderation durch unsere Schülersprecherin Zehra. Gemeinsame Spiele sorgten für Abwechslung und Unterhaltung, wobei beispielsweise herauskam, dass unsere Unterstufe besonders gut im Stoptanz abschneidet. Ein weiteres Highlight war der Auftritt der TikTok Girls aus der 6c, die mit einer tollen Tanzchoreografie zum Mittanzen animiert haben.

Mehr lesen

SV verteilt Liebesgrüße

Am Valentinstag half die SV unseren Schülerinnen und Schülern nette Botschaften und Grüße zu übermitteln.

Für einen Euro konnte man eine hübsche Karte kaufen und mit einem lieben Gruß versehen. Die SV packte ein bisschen Schokolade dazu, und fertig war der Valentinsgruß für einen sympathischen Mitmenschen.

Am Freitagmorgen besuchte die SV die Klassen, in denen Schülerinnen und Schüler saßen, für die ein Gruß gedacht war. Da gab es manches überraschte Gesicht und viele kleine Glücksmomente. Und für alle anderen hatten die SVler die Botschaft „Seid nett zueinander! Liebe ist enorm wichtig!“

Mehr lesen

Jugend debattiert: Rasmus fährt zum Landesfinale!

Felix und Rasmus (beide Q2)

Am Valentinstag 2020 lieferten sich wie in jedem Jahr die Finalisten des Regionalwettbewerbs ‚Jugend debattiert‘ das Finale im Dinslakener Rathaus. Nach einer musikalischen Einleitung und Grußworten von Regionalverbundkoordinatorin Constanze Schneider und Bürgermeister Dr. Michael Heidinger ging es in zwei Debatten zur Sache.

In der Altersgruppe 1 (= Mittelstufe) wurde die Frage „Soll Randalierern bei Sportveranstaltungen der Führerschein entzogen werden?“ debattiert. Der Lokalmatador vom hiesigen Otto-Hahn-Gymnasium setzte sich souverän durch.

In der AG 2 traten gleich zwei Schüler unserer Q2 an, die erfahren in diesem Wettbewerb sind: Rasmus Gamerschlag und Felix Wieschollek. Sie debattierten die Frage „Soll unsere Region Niederrhein den Klimanotstand ausrufen?“. Beide bewiesen Nervenstärke und konnten mit starken Argumenten eine etwas zähe Debatte mit guten Akzenten immer wieder versachlichen. Das Juryergebnis kam für die meisten Zuschauer nicht überraschend: als zweiter nimmt Rasmus Gamerschlag am Landeswettbewerb sowie an der dreitägigen Rhetorikschulung in der Eifel teil, Felix darf als Nachrücker ebenfalls am Landeswettbewerb teilnehmen. Wir gratulieren sehr herzlich!

Jost Enninger

Mehr lesen

285 Euro für Südafrika

„Action für Südafrika“ hatte die Projektgruppe 12 ihren Schulfest-Raum getauft. Für den guten Zweck konnten die Besucher Dosenwerfen, an einer Zeitungspapier-Tombola teilnehmen oder ihr Wissen über Südafrika in einem Quiz beweisen.

Den großen Andrang, der ganz besonders beim Dosenwerfen, aber auch bei der Zeitungstombola vorherrschte, bewältigten die Projektmitglieder sehr souverän und freundlich. Die Quizmaster warteten geduldig, dass auch mal jemand am Südafrika-Quiz teilnehmen wollte. Dann aber gab es auch hier Action und Fliegenklatschenalarm, denn wer die Antwort zuerst wusste, musste sie mit der Fliegenklatsche möglichst schnell erklatschen.

Mehr lesen

Upycycling – aus alt mach neu

Wie kann man Müll vermeiden und alten und scheinbar nutzlosen Dingen wieder Leben einhauchen und somit in neue Lieblingsstücke verwandeln? Genau das hat sich das Upcycling-Projekt im Rahmen der Projektwoche am Krupp-Gymnasium zur Aufgabe gemacht!

25 kreative Schülerinnen und Schüler haben allerlei Ideen eingebracht und in wenigen Tagen haushaltsüblichen Müll mit kleinen Handgriffen aufgewertet. Von Konservendosen und Einmachgläsern über Kerzenreste, Flaschen und leere Tetrapaks war alles mit dabei. Am Ende der Woche kamen dabei viele schöne und auch nützliche Sachen, wie z.B. Utensilienhalter, Teelichter, Schneekugeln, Bilder und Schalen dabei heraus.

Mehr lesen

Fairtrade-AG im Einsatz beim Schulfest

Sowohl die Projektwoche als auch das Schulfest standen unter dem Motto „Krupp – Green and fit“, da durfte die Fairtrade-AG natürlich nicht fehlen! – Wie immer haben wir unsere leckere Fairtrade-Schokolade angeboten und dadurch das Projekt „Plant for the Planet“ aktiv unterstützt. 100 % gut – 100 % lecker! Zusätzlich dazu gab es am Schulfest auch ein Mitmach-Angebot. Für nur drei Euro konnten Leinentaschen und T-Shirts vor Ort bemalt werden – natürlich mit Fairtrade-Siegel und der Einhaltung bestimmter sozialer, ökologischer und ökonomischer Kriterien. An dieser Stelle möchten wir uns auch im Namen der gesamten AG noch einmal bei Frau Sahin für die großzügige Spende der Taschen und T-Shirts bedanken! – Wir freuen uns auf unseren nächsten Einsatz!

Anna-Lena Span

Mehr lesen

Krupp: Green and FiT! Was denn sonst?

Eine besondere Woche liegt hinter uns mit den vielfältigen Projekten und einem besonders gelungenen Schulfest!

Vier Tage haben wir unseren Schulalltag anders gestaltet: Unsere Schüler sind in ihrer Begeisterung über sich hinausgewachsen. So konnten wir am Schulfest alle kreativen, originellen und sinnvollen Ergebnisse bestaunen und viele auch gleich erwerben. Die Experten am Schulfest waren unsere Schülerinnen und Schüler: Sie gaben Auskunft, erläuterten und zeigten eine Begeisterung für das, was sie geschaffen haben. Was für eine Freude war dies für die Eltern und Großeltern und Geschwister, für unsere Bezirksbürgermeisterin Frau Hanske, für alle unsere Gäste und uns Lehrerinnen und Lehrer! Dass wir so viele Gäste bei uns begrüßen konnten, hat uns überaus gefreut!

Green and Fit! Ja, unser Krupp-Gymnasium ist grüner und fitter geworden:

Wir haben gesund gekocht und gegessen, geplant und gepflanzt, gezimmert und geschraubt, gestrichen und gezeichnet, genäht und gehäkelt, uns bewegt und getanzt, gedacht und entworfen, dokumentiert und interviewt, verbunden und verarztet, unsere Aula zur Mitte gemacht!

Unsere Schüler haben recherchiert und sich informiert: Was benötigen denn Bienen und Pflanzen? Was gehört in einen veganen Pancake? Was macht ein Schulsanitäter? Wie geht es Kindern in Südafrika, was können wir hier für sie tun? Ja, wie gestalten wir unsere Schule bunt, grün und nachhaltig?

Unsere Schüler haben Spaß gehabt, andere begeistert … und auch der Kälte getrotzt!

Schauen Sie sich doch die Artikel auf dieser Homepage an und hören Sie die Postcasts über jedes einzelne Projekt!

Danke sage ich allen Schülerinnen und Schülern und allen Erwachsenen, die uns mit ihrer Tatkraft, mit großzügigen Geld- und Sachspenden, mit Ideen und herrlichen Köstlichkeiten für ein umfangreiches und abwechslungsreiches Buffet so wunderbar unterstützt haben!

Stellvertretend für alle Helfer und Helferinnen danke ich Frau Hofmann, unserer Elternvertreterin und Vorsitzende des Fördervereins! Ihr unermüdlicher Einsatz für unsere Schule ist kaum in Worte zu fassen!

Das Krupp-Gymnasium hat gefeiert! Vielleicht sind wir nun auf den Geschmack gekommen und freuen uns auf eine nächste Gelegenheit, mit unseren Schülerinnen und Schülern und allen Freunden unserer Schule gemeinsam zu feiern? Schön wäre es!

Benedikte Herrmann

Mehr lesen

Ungewöhnliche Taschen selbst gemacht

In diesem Projekt gestalten die Schüler Taschen z.B. aus Capri-Sonnen. Die Schüler verkaufen diese auf dem Schulfest. Die selbstgemachten Taschen gefallen den Kindern.

Der Kurs ist für alle Klassenstufen und hat allen Spaß gemacht, weil er mit Kunst zu tun hat. Die Kinder wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Letztendlich haben sie ihr Ziel erreicht und haben sich das Projekt so vorgestellt, wie es ist.

Unsere Meinung: Wir finden die Idee mit den Taschen auch gut und die Taschen sind schön geworden.

Jette, Mia (beide 6a)

Mehr lesen