Willkommen am Krupp-Gymnasium!

Herzlich willkommen auf der Homepage des Krupp-Gymnasiums! Die vielfältigen Aktivitäten der Schule, manches Nützliche und möglicherweise Interessante und manche Einblicke in das Schulleben werden hier präsentiert.

Den Newsletter der Schule finden Sie hier: Newsletter

Kontakt mit der Schule: schule@krupp-gymnasium.eu

Jöckel (Schulleiter)

Eine Übersicht über alle wichtigen Informationen zur Anmeldung finden Sie hier!

Mehr lesen

Krupp-Gymnasium nimmt erstmalig am Bolyai-Teamwettbewerb teil

Das Motto der „Bolyai-Macher“ lautet „Die Fähigkeit zur Zusammenarbeit ist ein ganz zentraler Wert unseres Lebens“. „Stimmt genau!“, dachte sich die Fachschaft Mathematik und beschloss die Teilnahme an dieser relativ neuen mathematischen Herausforderung.

Mehr lesen

Latein im Valkhof

Eine Kooperationsvereinbarung mit dem Museum Het Valkhof im niederländischen Nijmegen bringt den Krupp-Lateinschülerinnen und -schülern interessante Einblicke in Archäologie und Geschichte. Am 12. Januar wurde die Kooperationsvereinbarung geschlossen. Auch im Fach Latein wird damit die Festlegung der Schule verlässlich umgesetzt, dass die Schülerinnen und Schüler in ihrer Fremdsprache internationale Begegnungen erleben.

Mehr lesen

An wen kann ich mich wenden?

Auf einer neuen Unterseite des Reiters „Unsere Schule“ finden Sie am sofort eine Reihe von aktuallen Folien zu Zuständigkeiten, Ansprechpartnern und Kontaktdaten. Für Vorschläge, wie das Angebot in den Kontext der Homepage sinnvoll integriert werden könnte oder sollte, sind wir wie immer dankbar, gern auch direkt an den Webmaster.

Mehr lesen

Wir unterstützen die Kindernothilfe Duisburg

Einen Scheck über 1400 Euro überreichte die Schule an die Kindernothilfe Duisburg. Auf Beschlss der Schulkonferenz wird ein Anteil des Geldes aus dem Sponsorenlauf gespendet. Durch eine Sammelaktion der Klasse 8d kam eine weitere Spende hinzu. Die Klasse 5c hatte beim Sponsorenlauf pro Kopf das beste Spendenergebnis erreicht. Frau Herschel von der Kindernothilfe erklärte mit vielen anschaulichen Beispielen dieser Klasse, welchem Zweck die Spende beim Projekt in Sambia dienen wird. Auf diese Weise wird die bewährte Kooperation mit der Kindernothilfe Duisburg weitergeführt.

Mehr lesen

Weihnachten 2016

Das Weihnachtskonzert des Krupp-Gymnasiums am 15.12. brachte eine bunte und sehr vielfältige Mischung musikalischer Erlebnisse. Solistinnen und Solisten am Mikrofon und am Flügel begeisterten ebenso wie die Chöre der Schule und die Orchester mit Stücken von Klassik über Pop bis Jazz. Das Schulorchester wurde ergänzt durch die Streicherklasse und die neue Chaos-Orchester-AG.

Mehr lesen

Flucht aus Syrien nach Deutschland

Der Journalist Philipp Hedemann las am 9. Dezember in der Friedenskirche Rheinhausen vor Schülerinnen und Schülern des Krupp-Gymnasiums und einigen Gästen aus dem Buch „Die Flüchtlingsrevolution“. Zusammen mit ihm las Ameena Abdulrahman, die das Vorwort verfasst hat und vor einem Jahr aus al Hasaka in Syrien mit ihrer Familie geflohen ist. Die Familie Abdulrahman lebt seit einiger Zeit in Rheinhausen.

Mehr lesen

Tag der offenen Tür am 3. Dezember

Viele Seiten der Schule zeigte der Tag der offenen Tür am Samstag. Viele Schülerinnen und Schüler der Schule beteiligten sich durch Vorstellen ihrer Aktivitäten an der Schule, bei Mitmachaktionen, durch musikalische Begleitung usw. So konnten besonders die künftigen Schülerinnen und Schüler Einblick in das nehmen, was sie demnächst erwartet. Eltern hatten die Gelegenheit mit den schulischen Teams zu den verschiedensten Bereichen zu reden, Informationen einzuholen und Lehrerinnen und Lehrer, die Erprobungsstufenleitung und die Schulleitung kennenzulernen. Die Elternschaft der Schule bot ebenfalls Gespräche an. So präsentierte sich die gesamte Schulgemeinde bei guter Stimmung und gutem Wetter an diesem vorweihnachtlichen Wintertag.

Mehr lesen

Ein Tag im CHEMPARK

fullsizerenderEinen ganzen Tag verbrachten die beiden Chemiekurse der EP mit ihren Fachlehrern Frau Maybaum und Herrn Hüllen im CHEMPARK in Leverkusen. Einen ersten Überblick über den riesigen Chemiepark auf dem Standort des ehemaligen Bayerwerkes verschafften wir uns an einem Miniaturmodell, das immer noch einen großen Raum ausfüllt. Anschließend gab es eine zweistündige Besichtigungsfahrt über das Gelände mit interessanten Einblicken, zum Schluss auch in die Kläranlage und die Deponie, die die Größe von 110 Fußballfeldern hat.

Mehr lesen

Auf zum Mars!

buecher-1024x768Die 45. Internationale Kinderbuchausstellung machte am heutigen Dienstag, den 22. November, Station am Krupp-Gymnasium. Zum diesjährigen Thema „Weltraum“ war der Was-ist-was?-Autor Dr. Manfred Baur zu Gast in der Rudolf-Römer-Sternwarte Rheinhausen in unserer Schule. 1969 war der Autor gerade 10 Jahre alt und durfte Armstrongs erste Schritte auf den Mond miterleben. „In 20 Jahren“, so berichtete er nun den Schülerinnen und Schülern der Klassen 6d und 5a, „erleben wir vielleicht die erste bemannte Expedition zum Mars. Das bedeutet, der Astronaut, der als erster Mensch den Roten Planeten betreten wird, ist heute schon geboren. Wer weiß“, so sagte er schmunzelnd, „vielleicht sitzt sie oder er sogar im Publikum.“

Mehr lesen

Roboter begeistern die 5a

Am heutigen Mittwoch war die Klasse 5a an der Reihe sich mit Robotern zu befassen. Begeistert erlebten die Kinder den Mindstorms-Projekttag. Mit viel Elan und reichlich Kopfarbeit wurden unter der Anleitung von Studenten der Uni Duisburg Roboter programmiert. Diese mussten bestimmte Aufgaben erledigen, z.B. an einer vorgegebenen Strecke auf der Stelle stehen bleiben oder sich drehen.

Mehr lesen