Willkommen am Krupp-Gymnasium!

Herzlich willkommen auf der Homepage des Krupp-Gymnasiums! Die vielfältigen Aktivitäten der Schule, manches Nützliche und möglicherweise Interessante und manche Einblicke in das Schulleben werden hier präsentiert.

Den Newsletter der Schule finden Sie hier: Newsletter

Kontakt mit der Schule: schule@krupp-gymnasium.eu

Jöckel (Schulleiter)

Das Krupp-Gymnasium kooperiert mit dem Bildungsnetzwerk. Login für Berechtigte:


Zum Bildungsnetzwerk Login

Mehr lesen

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern eine schöne und erholsame Pfingstferienwoche!

Mehr lesen

Erdkundeunterricht im Braunkohlerevier

Am 17. Mai besuchten die Erdkunde Grundkurse 1&2 der Einführungsphase einen besonderen außerschulischen Lernort. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Förderung und Nutzung fossiler Energieträger im Spannungsfeld von Ökonomie und Ökologie“ führten Herr Scheitler und Herr Dawin mit ihren 38 Schüler*innen eine Exkursion in das Rheinische Braunkohlerevier durch.
Nach einem frühmorgendlichen Rundgang in Immerath, einem sich im Abriss befindlichen Dorf am Rande der Grube, wurde die Gruppe im RWE-Infocenter in Frimmersdorf empfangen.

Mehr lesen

5c und 5a erkunden Bezirksbibliothek Rheinhausen

Heute besuchten die Klassen 5c und 5a die Bezirksbibliothek in Rheinhausen. Für einige Kinder war das absolutes Neuland, aber viele kannten sich bereits aus und hatten schon mit der Grundschule eine Einführung bekommen.
Eine Mitarbeiterin erläuterte den Schülerinnen und Schülern, wie man das gewünschte Buch findet, dass es auch andere Medien z.B. Filme und Spiele zu verleihen gibt, dass das Ganze für Kinder bis zu 13 Jahren kostenlos ist, dass man die Bücherei auch ohne Ausweis besuchen darf, natürlich ohne etwas auszuleihen, dass es eine ganze Abteilung mit Lernmaterialien für die Schule gibt, und, und, und …

Mehr lesen

Name: Sophie Scholl

Bei der Aufführung des Theaterstücks des „Spieltrieb“ vom Theater Duisburg im Krupp-Gymnasium brachten das Stück und die Akteure das Schicksal Sophie Scholls ganz hautnah an die Schülerinnen und Schüler. In einer kleinen, aber dadurch um so beeindruckenderen Vorführung für die 9. Klassen der Schule spielte Hannah Kertesz sehr überzeugend und brachte Sophie Scholl in die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Anschließend standen sie und ihre Begleitung für die sehr interessierten Fragen des Publikums zur Verfügung.

Mehr lesen

Biokurs gelingt Mumifikation

Die Mumifikation – eine Thematik die sehr viele interessante Aspekte mit sich bringt und viele Menschen aufgrund ihrer geheimnisvollen Geschichte aus dem alten Ägypten fasziniert.

Unglücklicherweise begegnet einem die Mumifikation nicht gerade alltäglich, was es deutlich erschwert sich mit dem Thema zu befassen.

Mehr lesen

Gute Erfolge beim Känguru-Wettbewerb

Im März dieses Jahres haben 124 Schülerinnen und Schülern der Stufen 5 – EP des Krupp-Gymnasiums am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Über 900.000 deutsche Schülerinnen und Schüler aus mehr als 11250 Schulen haben sich beteiligt.
Laut Beschluss der Fachkonferenz Mathematik nehmen die komplette Jahrgangstufe 5 und besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler aller anderen Jahrgangsstufen an diesem Wettbewerb teil, um den Spaß an Mathematik und die mathematischen Fähigkeiten zu fördern. Dieser Entschluss wird durch den Förderverein der Schule gestützt, der die Kosten in Höhe von 2 € pro Schüler teilweise übernimmt.
Relativ unüblich für das Fach Mathematik handelt es sich um einen multiple-choice-Wettbewerb. Die Aufgaben werden aus ganz unterschiedlichen mathematischen Gebieten gestellt, z. B. ebene und räumliche Geometrie, Kombinatorik, Gleichungen und Ungleichungen, Prozentrechnung, Teilbarkeitslehre, usw.

Mehr lesen

Matheklausuren beenden schriftliche Abiprüfungen

Große Erleichterung machte sich heute ab 13:15 Uhr bei vielen Abiturientinnen und Abiturienten breit. Mit den heutigen Mathematikklausuren endete die Phase des schriftlichen Abiturs. Alle Schülerinnen und Schüler haben ihre zwei Leistungskursklausuren und eine Grundkursklausur hinter sich gebracht und warten nun gespannt auf ihre Ergebnisse. In der nächsten Woche müssen sie noch einmal ran und die mündliche Prüfung in ihrem vierten Abiturfach absolvieren.
Wir hoffen, dass sie die verbleibenden Tage nutzen und sich gut vorbereiten, und wünschen allen viel Erfolg!

Mehr lesen

9b besucht die NS-Gedenkstätte „EL-DE-Haus“

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts erlebte die Klasse 9b Geschichte „zum Anfassen“. Die Schüler nahmen am vergangenen Dienstag an einem Workshop im EL-DE-Haus in Köln teil und erforschten im Geschichtslabor des Museums mit Hilfe von „Mystery Questions“ Biographien verschiedener Jugendlicher, die zur Zeit des Nationalsozialismus in Köln gelebt haben. Im Rahmen einer Führung erfuhren die Schüler außerdem vieles über das ehemalige Gestapo-Gefängnis, das hier während der NS-Zeit untergebracht war, sowie über die Arbeit der Geheimpolizei der Nationalsozialisten.

Besonders beeindruckend war der Besuch der im Keller des Gebäudes untergebrachten Gefängniszellen. Unzählige originale Inschriften an den Wänden geben einen lebendigen Eindruck von den Grausamkeiten, die die Inhaftieren dort erleiden mussten.
Für die Schüler ein Besuch, der in Erinnerung bleiben wird.
Stefanie Müller

Mehr lesen

Sizilien mit Erasmus+

Die Erasmus-Studentinnen und Studenten grüßen die Schulgemeinde aus dem sonnigen Sizilien. Beim Abschlussmeeting aller vier Länder (Slowakei, Katalonien, Italien, Deutschland) kommen unsere Schülerinnen und Schüler zusammen, lernen einander kennen und schließen Freundschaften! Ein abwechslungsreiches Programm erwartet sie in den nächsten Tagen! Sie werden viel zu berichten haben! Morgen geht es beispielsweise nach Palermo.

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst.

Mehr lesen

5b bekommt „ihre Geschichte“ geschenkt

Am 24. April, einen Tag nach dem „Welttag des Buches“, besuchte die Klasse 5b zusammen mit ihrer Klassenlehrerin die lokale Buchhandlung „Bücherinsel“ in Rheinhausen- Mitte.
Ein Ziel der Veranstaltung war natürlich, die Gutscheine für den Roman einzulösen, der jedes Jahr von einem anderen Autoren speziell für die Aktion im Rahmen des Welttags des Buches „Ich schenk dir eine Geschichte“ geschrieben wird. Alle Schüler der Klassen 4 und 5 haben jedes Jahr die Möglichkeit, an dieser Aktion teilzunehmen und kostenlos Gutscheine für einen Kinder- und Jugendroman zu bekommen. Dieses Jahr lautet der Titel des Aktionsromans „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“.

Mehr lesen