Willkommen am Krupp-Gymnasium!

Herzlich willkommen auf der Homepage des Krupp-Gymnasiums! Die vielfältigen Aktivitäten der Schule, manches Nützliche und möglicherweise Interessante und manche Einblicke in das Schulleben werden hier präsentiert.

Den Newsletter der Schule finden Sie hier: Newsletter

Kontakt mit der Schule: schule@krupp-gymnasium.eu

Jöckel (Schulleiter)

Das Krupp-Gymnasium kooperiert mit dem Bildungsnetzwerk. Login für Berechtigte:


Zum Bildungsnetzwerk Login

Datenschutzerklärung

Mehr lesen

Rückblick – Südafrikaprojekt aus Schülersicht

Nach den Sommerferien wurden wir (Zehra aus der EP und Janset aus der Q1) von Lennart Wallrich, einem Mitarbeiter der Kindernothilfe, angeschrieben und gefragt, ob wir Lust hätten einen Austausch mit Südafrikanern zum Thema „Lebenswerte Städte“ zu organisieren. – Gesagt getan!
Nach wochenlanger Planung kamen die Gäste aus Durban (Südafrika) am 07.10.2018 zu uns und wurden mit einem großen Frühstück bei uns im SV-Raum begrüßt. Schon dort haben wir ersten Kontakt aufgebaut und uns natürlich auf Englisch verständigt. Nach dem Frühstück waren wir schon bei unserem ersten Programmpunkt: dem Samenbombenbau. Wir haben kleine Kugeln aus Erde, Ton, Samen und Wasser gemischt. Diese wurden dann zum Trocknen ausgelegt und können dann im trockenen Zustand in die Natur geworfen werden. Aus ihnen entstehen dann nach Zufall neue schöne Pflanzen die unsere Städte lebenswerter machen.

Mehr lesen

WDR zur Bildung in der digitalen Welt

Heute machte sich ein WDR-Team ein Bild vom Stand der Bildung in der digitalen Welt in der Schule. In einer 6. Klasse wurde der Deutschunterricht besucht, außerdem der Informatikunterricht in Jahrgangsstufe 9. Heute wurde im students’Lab am Roboter-Projekt mit Studenten der Uni Duisburg/Essen gearbeitet. Die Sendung zum Thema Digitalpakt läuft am Sonntag gegen 19:30 Uhr in westpol (WDR-Fernsehen).

Mehr lesen

CRISPR/Cas9 – bestimmt die Genschere unsere Zukunft?

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Donnerstagnachmittag um 17:15 Uhr: Ein paar Hundert naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler lassen sich von der jungen Forscherin Dr. Yvonne Stahl in die Geheimnisse der Genomeditierung einweihen – darunter der Q1-Biologie-Leistungskurs des Krupp-Gymnasiums und einige interessierte Grundkursschülerinnen. Sensibilisiert durch die Geburt zweier durch die Genschere CRISPR/Cas9 veränderter Babys in China erfahren die Schülerinnen und Schüler alles Wissenswerte zur in der Forschung gerade stattfindenden Revolution in der Genomeditierung.

Mehr lesen

Nikolaus im Haus

Auf seiner Tour zu den lieben Kindern in der ganzen Welt kehrte der Nikolaus heute auch im Krupp-Gymnasium ein. Mit Gesang und kleinen Leckereien erfreute er gemeinsam mit seinen Helfern von der SV die überraschten Schülerinnen und Schüler.

Eine besondere Ehre und Freude war es ihm unserem Hausmeister Herrn Gerisch zum Geburtstag zu gratulieren und ihm für seinen tollen Einsatz rund um die Schule zu danken.

Mehr lesen

Mathematischer Adventskalender

Im Internet wird ein mathematischer Adventskalender angeboten: Jeden Tag eine neue knifflige Matheaufgabe. Heute geht es los! „Mathe im Advent“ fördert logisches Denken und kreatives Problemlösen. Im Vordergrund soll aber der Spaß aller Beteiligten stehen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautet „Rechnest du noch oder denkst du schon?“

Mehr lesen

Politiker sind Menschen wie du und ich

Die Klasse 8b des Krupp-Gymnasiums besuchte in dieser Woche den Abgeordneten Rainer Bischoff (SPD) im Landtag in Düsseldorf und erlebte einen gefüllten Plenarsaal, in dem es bei der Grundsatzdebatte zum Landeshaushalt durchaus hoch herging.
Nach einer Einführung in die Arbeit des Parlaments und einem Frühstück wohnten wir etwa eine gute Stunde der Debatte bei, um danach den Abgeordneten mit unseren Fragen zu löchern. Mit herrlich ehrlichen Antworten zeigte Rainer Bischoff große Schülernähe, so dass am Ende sehr deutlich wurde, dass Politiker Menschen sind wie du und ich, mit denen man reden kann, die Freunde haben, aber auch Umgang mit politischen Gegnern. In dem Zusammenhang bestätigte der Abgeordnete, dass es dabei vor allem um den respektvollen Umgang miteinander geht.
Heide Rosenfeld

Mehr lesen

Unsere Vorlesegewinnerin im Jahrgang 6 heißt Azra

Unter lauten Anfeuerungsrufen der Klassenkameradinnen und –kameraden fand der diesjährige Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für unsere 6. Klassen in der Aula statt. Die Klassensieger Azra (6a), Rabea (6b), Lennox (6c) und Ahmed-Talha (6d) traten gegeneinander an und stellten sich dem Urteil der Jury. Diese wurde vertreten durch Rana und Sefa aus der SV sowie Frau Aniceti und Frau Herrmann von Seiten der Lehrerschaft. Zuerst wurde ein eigens gewählter Text gelesen, danach ein fremder Text, für den die Reihenfolge der Leser per Los bestimmt wurde. Für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgte der Unterstufenchor unter der Leitung von Herrn Tenner. Die Moderation des Wett-bewerbs übernahm Zehra aus der SV. Nach unterhaltsamen, teilweise spannenden sowie lustigen Lesevorträgen war sich die Jury einig: Azra aus der 6a wird das Krupp-Gymnasium beim nächsten Entscheid vertreten. Wir gratulieren ihr herzlich und wünschen ihr viel Erfolg im nächsten Wettbewerb.
Stefanie Müller

Mehr lesen

Forschen wie die Großen – Forschen mit den Großen

Grundschulkinder besuchen heute und morgen den MINT-Bereich der Europaschule Krupp-Gymnasium und forschen mit den Großen.
Schülerinnen der Biologie/Chemie-Kurse sowie der Chemie-Kurse der Oberstufe unterstützen die Kinder beim Forschen und Experimentieren in Chemie und Biologie. Da gab’s viel zu entdecken: Was lebt im Laub? Warum wird ein Pulver nur mit Wasser ein blauer Stoff?

Mehr lesen

Buntes Treiben beim Tag der offenen Tür

Auch in diesem Jahr öffnete das Krupp- Gymnasium am letzten Novemberwochenende seine Türen für viele Viertklässler, ihre Familien und weitere Interessierte. Die Besucher erwartete eine besonders abwechslungsreiche Mischung toller Mitmach-Aktivitäten, umfangreicher Informationsangebote und kulinarischer Genüsse. Für Groß und Klein waren interessante Programmpunkte dabei. Während die „Kleinen“ in der Kunstwerkstatt Tüten mit weihnachtlichen Motiven bedruckten, französische Lieder mitsingen konnten und sich im Zeitungspool der Bibliotheks-Tombola tummelten, konnten die Eltern zukünftiger Fünftklässler vielfältige Beratungsangebote zum Übergang wahrnehmen.
Ein besonderer und zugleich traditioneller Programmpunkt war auch in diesem Jahr der Probeunterricht. Vom Musizieren im Stuhlkreis, Gedichte puzzeln, über das Lernen der Uhrzeiten im Englischunterricht bis zum „Hunde vermessen“ in Mathematik, gab es für jeden Geschmack das passende Angebot, sodass die Viertklässler schon einmal in den Unterricht der „Großen“ hineinschnuppern durften.

Mehr lesen

Mathe mit Tier und Technik

Momentan macht die Klasse 5b im Mathematikunterricht ein „Hundeprojekt“. Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Rechnen mit Größen“, also Längen, Gewichten und Zeiten, werden u.a. die Hunde der Mathelehrerin vermessen. Heute wurden Vorarbeiten erledigt. In Gruppen überlegten die Schülerinnen und Schüler, was man so alles an den Hunden messen kann. Ihre Ergebnisse hielten sie auf den schuleigenen iPads fest, damit sie in den nächsten Stunden gut sichtbar für alle zur Verfügung stehen. Der Umgang mit den iPads wurde in der vorhergehenden Stunde erklärt und eingehend geübt. Für jedes Kind stand ein iPad zur Verfügung. Versierte Schüler aus der Klasse 7a, die im Unterricht schon oft mit dieser Technik gearbeitet haben, standen den Fünftklässlern als Experten zur Seite und gingen geduldig und kompetent auf alle Probleme ein.

Mehr lesen